Ostberliner Boheme

Weißensee.Anlässlich des 80. Geburtstags des Regisseurs Peter Voigt findet am 19. Juni im Kino Toni ein Film- und Gesprächsabend statt. Unter dem Motto "Dämmerung - Ostberliner Boheme" wird sich Moderator Paul Werner Wagner ab 18 Uhr mit dem Regisseur und seinem Kameramann Peter Lehmann unterhalten, und es wird natürlich der Film mit diesem Titel gezeigt. Peter Voigt begann seine künstlerische Arbeit in den Jahren 1953 bis 1958 als Brecht-Schüler und Regieassistent am Berliner Ensemble. Später arbeitete er als Regisseur und Autor im Studio Heynowski & Scheumann sowie im Defa-Studio für Dokumentarfilme. In der filmischen Collage "Dämmerung - Ostberliner Boheme" verarbeitete Voigt seine Erfahrungen am Berliner Ensemble. Weitere Informationen gibt es beim Freundeskreis des Kinos Toni unter 92 79 12 00 sowie auf freunde.kino-toni.de.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.