Zweite Amtszeit für den Blumenkönig Mario Pavel

Lisa Fedde und Mario Pavel repräsentieren als neues Blumenkönigspaar Weißensee. (Foto: BW)

Weißensee. Auf dem Weißenseer Blumenfest wurde das neue Blumenkönigspaar gekürt. Über eine besondere Ehre kann sich vor allem Blumenkönig freuen.

Weil sich kein weiterer Kandidat fand, entschied die Jury, dass Mario Pavel seine Regentschaft als Blumenkönig um ein Jahr verlängern darf. Im vergangenen Jahr war der 27-Jährige zum ersten Weißenseer Blumenkönig gewählt worden. Er erfuhr aus der Zeitung und aus dem Internet davon, dass künftig nicht nur eine Blumenkönigin, sondern auch ein König gewählt werden sollte. Mario Pavel: "Ich bin Weißenseer, wohne nahe am Weißen See und identifiziere mich mit dem Ortsteil. Darum denke ich, dass ich als Blumenkönig auch ein guter Repräsentant von Weißensee bin."Im zurückliegenden Jahr repräsentierte er Weißensee und den Bezirk Pankow mit der Blumenkönigin Adele-Maria Kujawa auf etlichen Veranstaltungen. Weil ihm das Ganze viel Spaß machte, war Mario Pavel nicht abgeneigt, eine zweite Amtszeit zu übernehmen. Der Weißenseer bringt nicht nur seine Liebe für den Ortsteil als Voraussetzung für dieses Amt mit, er ist auch öffentliche Auftritte gewöhnt. Mario Pavel spielt nämlich noch eine andere Rolle perfekt: Er ist äußerst erfolgreicher Falco-Darsteller.

Während Mario I. mit schneeweißem Anzug, rotem Schal und luftigem Sommerhut gleich die Sympathien des Publikums zuflogen, hatte sich seine neue Blumenkönigin gegen drei Mitbewerberinnen durchzusetzen. Die 22-jährige Lisa Fedde präsentierte sich aber äußerst souverän und sympathisch bei der Wahl auf der Festbühne und machte der Jury damit die Entscheidung leicht.

Auch Lisa Fedde ist ein echtes Weißenseer Gewächs. Seit ihrer Geburt lebt sie in der Nähe der Rennbahnstraße. Sie besuchte in Weißensee die Schule und absolvierte dann eine Ausbildung zur Diätassistentin. "Seit zehn Jahren verfolge ich die Wahl der Weißenseer Blumenkönigin", sagt sie. "Ich habe die Blumenköniginnen immer bewundert und mir gesagt: Das möchte ich auch mal sein." Bislang fehlte der Weißenseerin aber immer die Zeit. "Nun habe ich meine Ausbildung beendet und bewarb mich einfach. Ich wünschte mir, dass es klappt - und es funktionierte." An ihrem Ortsteil mag Lisa Fedder, dass es hier recht ruhig und fast familiär zugeht. Ihr großes Hobby ist allerdings weniger ruhig. "Ich bin leidenschaftliche Motorradfahrerin", sagt sie. Die erste Aufgabe, die das neue Königspaar Lisa Fedde und Mario Pavel zu meistern hatte, war die Fahrt mit einem weißen Cabriolet beim diesjährigen Weißenseer Blumenkorso.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden