Für Concordia wird es ungemütlich

Wilhelmsruh. Ernsthaft hatte beim Aufsteiger wohl niemand damit gerechnet, dass der Bock gerade beim neuen Tabellenzweiten SC Gatow umgestoßen werden könnte. Insofern entspricht die 1:3 (0:2)-Niederlage durchaus den Erwartungen, zumal Concordia Wilhelmsruh streckenweise zu gefallen wusste. Allerdings war der Treffer von Torjäger Steven Puhlmann zum zwischenzeitlichen 1:2 (60.) zu wenig, um die Gatower tatsächlich in Gefahr zu bringen. Dennoch wird die Lage am Tabellenende langsam ungemütlich, weil auch noch Elisier Koppehl fehlt. Er ist nach seiner Roten Karte (47.) gesperrt.
Zu Hause in der Nordendarena trifft Concordia am Sonntag, 14 Uhr, auf die Spandauer Kickers.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.