Liebe und Leidenschaft im Gemischten

Beim Spanischen Abend im Kulturzentrum verbreitet die Flamenco-Tänzerin La Mona spanische Lebenslust. (Foto: privat)
Berlin: Kulturzentrum Gemischtes |

Staaken. Labsal für die Seele seiner Besucher bietet das Kulturzentrum "Gemischtes" an der Sandstraße 41 am kommenden Wochenende mit zwei Veranstaltungen für Liebhaber der Literatur und des spanischen Tanzes.

Beim Literaturtreff ist am 20. März um 19 Uhr Claudia Atts zu Gast in Staaken. Die Autorin, die seit 16 Jahren als freie Journalistin in Neukölln lebt, liest aus ihrem ersten Roman "Liebe auf Zeit". Soziale und kulturelle Themen, über die Claudia Atts schreibt, fließen in ihren Roman über die Abenteuer der Berlinerin Sara ein. Der Eintritt zur Veranstaltung in Kooperation mit dem Verein "Kulturring Berlin" ist frei.

Zehn, ermäßigt acht Euro zahlen die Besucher des "Spanischen Abends" am 21. März um 19 Uhr im Kulturzentrum "Gemischtes". Dafür erleben sie Rhythmus, Leidenschaft und Temperament des Flamencos. Die Flamenco-Tänzerin La Mona, der virtuose Gitarrist Tomasito und der deutsch-spanische Flamenco-Chor "Coro Rociero" stecken gemeinsam mit Gasttänzerin Loredana de Martino mit spanischer Lebenslust an.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.