Lesungen

Beiträge zum Thema Lesungen

Kultur
Eleonore Weisgerber sprang kurzerhand für Anneke Kim Sarnau ein.
5 Bilder

Eleonore Weisgerber vertritt Anneke Kim Sarnau kurzfristig
Prominenz bei KuGuK

Wenn sich prominente Künstler an einem Ort gegenseitig vertreten, dann darf dieser Ort als etablierter Kulturort gelten – in diesem Fall ist es die Baptistengemeinde Alt-Reinickendorf 32. Für den 10. Januar hatte wieder einmal Anneke Kim Sarnau zugesagt. Sie ist schon regelmäßig Gast in der Veranstaltungsreihe „Kultur, Gespräch und Kerzenschein“ (KuGuK), die Detlev Nagi vor 16 Jahren in der Reinickendorfer Baptistengemeinde ins Leben rief. Dann erkrankte jedoch die Schauspielerin, die vielen...

  • Reinickendorf
  • 19.01.20
  • 83× gelesen
Kultur
5 Bilder

SFB mon amour
Schauspielerin Hansi Jochmann zu Gast in der Humboldtbibliothek - Die Geschichte des Senders Freies Berlin von und mit Alexander Kulpok

Hansi Jochmann - Homepage S F B M O N A M O U R Alexander Kulpok liest aus seinem Buch über die Geschichte des Senders Freies Berlin (1954 – 2003) unterstützt von zwei Fachkundigen: Hansi Jochmann, seit ihrem 6. Lebensjahr Schauspielerin, mit 8 Jahren erstmals vor der Kamera in einem SFB-Fernsehspiel, Mitwirkende in „Moskito“ im SFB-Kinderfernsehen und bei Dieter Hildebrandts „Scheibenwischer“ ,  und Klaus Dieter Großmann  SFB-Chefingenieur für Hörfunk und Fernsehen...

  • Reinickendorf
  • 12.01.20
  • 181× gelesen
  •  2
Kultur
Das Papiertheater Oppermann von Holger und Aldona Kosel nimmt erstmals an der Lesenacht teil.
3 Bilder

Für jeden etwas dabei
Vierte Lesenacht an der M8 mit mehr Veranstaltungsorten und Angeboten

Die vierte Lesenacht an der M8 am Sonnabend, 18. Januar, wird die bisher größte. Es gibt mehr Veranstaltungsorte und mehr zu hören, zu sehen und zu erleben. Die Besucher können sich wie immer an einem der Veranstaltungsorte entlang der Straßenbahnlinie M8 von 19.15 bis 22.30 Uhr niederlassen und das jeweilige Programm voll genießen. Sie können aber auch in dieser Zeit die Schauplätze wechseln und mehrere kulturelle Häppchen genießen. Auf Grund des riesigen Programmangebots fällt...

  • Marzahn
  • 11.01.20
  • 140× gelesen
Bildung

Winterwandern mit Literatur

Neu-Hohenschönhausen. Die beliebten Winterwanderungen in die Umgebung Hohenschönhausens starten wieder im neuen Jahr. In den kurzen Rastpausen liest Wanderleiterin Sabine Engert aus passender Literatur vor. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Spende für den Naturhof Malchow ist willkommen. Termine: Mittwoch, 15. und Sonnabend, 18. Januar, jeweils um 14 Uhr. Los geht es in der Anna-Seghers-Bibliothek. Anmeldung bis eine Woche vorher unter 92 79 64 10. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 10.01.20
  • 17× gelesen
Kultur

Lesung zu Tucholskys Geburtstag

Moabit. Einen Tag nach der Wiederkehr seines 130. Geburtstags, am 10. Januar, 19 Uhr, erinnern die Kuratoren des Projektraums Kurt-Kurt, Simone Zaugg und Pfelder, im Geburtshaus von Kurt Tucholsky in der Lübecker Straße 13 an den streitbaren Journalisten und Schriftsteller. Es spricht Ian King, Vorsitzender der Kurt-Tucholsky-Gesellschaft, der eigens zum Geburtstag aus London anreist. King, Übersetzer, Dozent und Mitherausgeber der Tucholsky-Werke in englischer Sprache, liest aus Büchern...

  • Moabit
  • 08.01.20
  • 67× gelesen
Kultur

Biografie von Englands Königin

Tiergarten. Thomas Kielinger hat fast 20 Jahre lang für "Die Welt" aus London berichtet. 1995 wurde er für seine Dienste um die deutsch-britischen Beziehungen 1995 als Officer in den Ritterorden „Order of the British Empire“ aufgenommen. Nun hat der Journalist eine Biographie Elisabeths I. geschrieben. Darin schildert er kenntnisreich, wie die Tochter Heinrichs VIII. in ihren 44 Jahren auf dem Thron England geprägt hat. Thomas Kielinger wird sein Buch „Die Königin – Elisabeth I. und der Kampf...

  • Tiergarten
  • 01.01.20
  • 35× gelesen
Kultur

Lesung aus Fontanes Briefen

Niederschönhausen. Unter dem Motto „Die Zuneigung ist etwas Rätselvolles. Eine Ehe in Briefen“ veranstaltet die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten am 15. Dezember um 11 Uhr eine Lesung aus der Korrespondenz Theodor Fontanes mit seiner Frau Emilie im Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1. Beide führten eine außergewöhnliche Künstlerehe. 50 Jahre gingen die Eheleute durch Höhen und Tiefen. Bedingt durch dienstliche und schriftstellerische Verpflichtungen, aber auch durch eine extrem...

  • Niederschönhausen
  • 10.12.19
  • 35× gelesen
Kultur
Dolores Pieschke

Phoenix lädt ins Literaturcafé ein
Dolores Pischke schrieb Pointiertes zum Fest

Ein ganz besonderes Literaturcafé veranstaltet der Kulturförderverein Phoenix am 13. Dezember. Ab 19 Uhr ist die Karower Autorin Dolores Pieschke zu Gast. Sie wird im Saal des Kirchlichen Begegnungszentrums in der Achillesstraße 53 „Geschichten zur Weihnacht“ lesen. Unter anderem sind auch Geschichten und Gedichte aus ihrem Buch „Wenn Weihnachten ins Auge geht“ zu hören, das im vergangenen Jahr im Karower Treibgut Verlag herauskam. Dolores Pischkes pointierte Weihnachtsgeschichten und...

  • Karow
  • 08.12.19
  • 41× gelesen
Kultur

Zu Fontanes Geburtstag

Weißensee. Der 200. Geburtstag von Theodor Fontane am 30. Dezember rückt immer näher. Aus diesem Anlass veranstaltet das Kulturzentrum „Brotfabrik“ am 11. Dezember, 19.30 Uhr, eine Lesung unter dem Motto „Zwischen Kiefern und Kasernen“. Zum dritten Mal publizierte der Verlag Berlin-Brandenburg eine Sammlung von Texten brandenburgischer und Berliner Autoren, die sich Theodor Fontane erzählerisch, essayistisch oder journalistisch nähern. Unter anderem wird die Frage gestellt, seit wann ein...

  • Weißensee
  • 30.11.19
  • 55× gelesen
Kultur

Krimi-Abend für guten Zweck

Kreuzberg. Der diesjährige Berliner Krimitag der Autorenvereinigung Syndikat wird am 8. Dezember in der Jesus-Christus-Kirche in der Hornstraße 7-8 stattfinden. Acht Schriftsteller werden dort ab 19 Uhr im Rahmen einer Wohltätigkeitslesung aus ihren Werken vortragen. Der Erlös soll für das Einrichten eines geplanten Begegnungszentrums für bürgerschaftliches Engagement in den Räumen der Kirchengemeinde verwendet werden. Deshalb wird bei dieser Veranstaltung um Spenden gebeten, auch wenn der...

  • Kreuzberg
  • 30.11.19
  • 20× gelesen
Bauen

Baustellenbesucher willkommen
Die Alte Dorfkirche ist für Andachten wieder geöffnet

Von außen sieht sie fertig aus, von innen ist die Alte Dorfkirche noch eine Baustelle. Zur Fertigstellung fehlen noch rund 70 000 zu den auf 400 000 Euro geschätzten Gesamtkosten. Das Gerüst ist weg, das Dach ist mit neuen Ziegeln gedeckt. Auch die Pläne für den Innenausbau liegen vor, sie können aber wegen der Finanzierungslücke erst im nächsten Jahr umgesetzt werden. Jetzt setzt die Paulusgemeinde, zu der die Alte Dorfkirche gehört, in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Zehlendorf auf...

  • Zehlendorf
  • 24.11.19
  • 85× gelesen
Soziales

Adventsmarkt mit Konzert

Kaulsdorf. Noch vor dem 1. Advent gibt es am Sonnabend, 30. November, einen kleinen Adventsmarkt in der Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher Weg 15. Die Besucher können dann zwischen 13 und 20 Uhr in der Kirche an Ständen stöbern. Es gibt unter anderem Bücher, Schmuck, Adventsgestecke, Malerei, Keramik und Kalender. Natürlich ist für Kaffee und Kuchen gesorgt. Auf der Empore sind zudem zwei Lesungen geplant: um 14 und um 16 Uhr mit Dagmar Neidigk und Michael Schwalbe. Ein weiteres...

  • Kaulsdorf
  • 23.11.19
  • 43× gelesen
Kultur

Blaue Stunde mit Fontane

Neu-Hohenschönhausen. Die nächste „Blaue Stunde“ am Donnerstag, 21. November, um 15.30 Uhr im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel dreht sich ausschließlich um Theodor Fontane. Der Berliner Autor Roland Lampe spricht über Leben und Werk des Schriftstellers, dessen 200. Geburtstag in diesem Jahr vor allem in Berlin und Brandenburg begangen wird. Lampe stellt seine beiden Bücher „Fontane allerorten“ und „Ein Sommerstrahl des Glücks. Theodor Fontane in Bethanien“ vor. Der Eintritt zur Veranstaltung...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 14.11.19
  • 32× gelesen
Kultur

Neues Buch und heitere Musik

Wilmersdorf. Im Theater Coupé, Hohenzollerndamm 177, liest auf Initiative der Künstlerkolonie Wilmersdorf der Autor Joachim Hildebrandt am Mittwoch, 20. November, aus seinem neuesten Buch "Schwalben am Ionischen Meer". Aufgeheitert wird die Veranstaltung durch musikalische Beiträge des “duo finesco”. Beginn ist 19.30 Uhr, der Eintritt kostet acht Euro. maz

  • Wilmersdorf
  • 13.11.19
  • 12× gelesen
Kultur
Das Schloss Hohenschönhausen ist Schauplatz von drei Lesungen im Krimimarathon Berlin-Brandenburg.
2 Bilder

Spannung im Gutshaus
Drei Lesungen zum Krimimarathon im Schloss Hohenschönhausen

Den zehnten Geburtstag feiert in diesem Jahr der Krimimarathon Berlin-Brandenburg, der noch bis zum 17. November mit insgesamt rund 60 Lesungen aufwartet. Auch im Schloss Hohenschönhausen kommen Freunde der Hochspannung auf ihre Kosten. Geschichten mit tiefschwarzem Humor und dem Titel „Winnetou und die Frau in Weiß“ lesen Martina Arnold und Uwe Wittenfeld am Freitag, 8. November, um 18 Uhr im Salon des historischen Gutshauses in der Hauptstraße 44. Außerdem zu Gehör kommen Ausschnitte aus...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 01.11.19
  • 122× gelesen
Kultur

Lesung der Rudower Tintenklexxer
Rudower Autorinnen lesen

Am 26.11.2019 um 18:30 Uhr im Restaurant Novi Sad Schönefelder Str. 2, 12355 Berlin nahe U-Bahnhof Rudow (U7) Der Eintritt ist frei Wer wir sind? Im Mai 2018 startete die Gründerin der Schreibgruppe, die heute Liebesromane unter dem Pseudonym Ella Lane veröffentlicht, einen Aufruf über Facebook mit den Worten: »Schreibt ihr auch für euer Leben gern?« Einige Frauen meldeten sich daraufhin und seither trifft sich die Gruppe zweimal im Monat – anfangs noch in Rudower...

  • Neukölln
  • 29.10.19
  • 88× gelesen
  •  1
Kultur

Lesung in Großziethen
Lesung mit Marie Meerberg, Ella Lane und Gerd Kretschmer

Der Autor und Heimatforscher Gerd Kretschmer (Mitte) und Freunde laden Sie herzlich ein zu einem Abend voller Literatur aus der eigenen Feder. Samstag, den 26. Oktober 2019 um 19 Uhr Ort: Hotel Haus Belger Karl-Marx-Str. 122 12529 Schönefeld Der Eintritt ist frei Zu Gast ist die Autorin Marie Meerberg (rechts im Bild), die aus ihrem Zweitwerk "Berliner Freitagsgeschichten" lesen wird. Wenn man als Berlinerin in Tempelhof wohnt und in Neukölln arbeitet, erlebt man so einiges. Das...

  • Schönefeld
  • 21.10.19
  • 58× gelesen
Kultur
Die Schriftstellerin Katja Oskamp arbeitet als Fußpflegerin in Marzahn und hat ein Buch über Menschen geschrieben, die ihr dabei begegneten.

Eine Liebeserklärung an Marzahn
Die schreibende Fußpflegerin Katja Oskamp stellt ihren neuesten Roman vor

Die Schriftstellerin Katja Oskamp hat Stipendien und Literaturpreise gewonnen, darunter 2007 der Anna-Seghers Preis der Akademie der Künste Berlin. Nachdem 2015 eine Reihe von Verlagen ihr neuestes Buch ablehnte, geriet sie in eine Schaffenskrise. Sie schult um, wird Fußpflegerin in Marzahn und schreibt einen neuen Roman. Das Buch hat den Titel „Marzahn mon amour“ und erzählt die Geschichte von Menschen, die Katja Oskamp (49) bei ihrer Arbeit als Fußpflegerin kennengelernt hat. Fußpflege...

  • Marzahn
  • 12.10.19
  • 268× gelesen
Kultur
Das Reisebüro am Kranoldplatz hat sich zur Galerie gewandelt. In der ersten Woche zeigte der Fotograf Hardy Tasso großformatige Fotografien von seinen USA-Reisen.
2 Bilder

Kunstraum auf Zeit:
Reisebüro unter den Arcaden am Kranoldplatz wird zur temporären Galerie

Rund um den Kranoldplatz in Lichterfelde Ost tut sich was. Unter anderem werden die Räumlichkeiten des Travel Star Reisebüros zur temporären Galerie. Bis zum 7. Dezember stellen hier Künstler aus dem Kiez aus und zeigen ihre Arbeiten. Das Reisebüro schließt zum Jahresende. Bis dahin wird es zu einem Ort der Kunst. Im wöchentlichen Wechsel wird die Lichterfelder Künstlerin Gesine Wenzel mit je zwei weiteren Künstlern ihre Arbeiten präsentieren. Zu sehen sein werden Malerei, Fotografie,...

  • Lichterfelde
  • 10.10.19
  • 171× gelesen
Kultur

Biografisches und Fernweh

Lichtenberg. Der Lichtenberger Schriftsteller Oliver Issel liest am 16. Oktober ab 19 Uhr in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek in der Frankfurter Allee 149. Mitgebracht hat der 1965 geborene Holzfäller und Hilfspfleger sein Buch „Biografien von Idioten – Gedichte und Erzählungen“. Der Eintritt kostet 2 Euro. Wem der Sinn mehr nach Fernweh steht, der geht am 17. Oktober um 19 Uhr in die Bodo-Uhse-Bibliothek in der Erich-Kurz-Straße 9. Dort rezitiert Marina Erdmann Lyrik und Prosa aus Fontanes „Von...

  • Lichtenberg
  • 06.10.19
  • 48× gelesen
Kultur
Projektmanagerin Astrid Landero, Programmkoordinatorin Jenny Ebner und Praktikantin Lina Heimann (von rechts) halten ein Programm rund um Frauen in der Wendezeit und danach bereit.

Frauen und die Wende
Paula Panke blickt auf die letzten 30 Jahre zurück

Das Frauenzentrum Paula Panke hat unter dem Motto „Vom Niedergang des Patriachats“ einen „Leseherbst“ organisiert. Dabei gehen die Veranstalterinnen 30 Jahre nach der Friedlichen Revolution der Frage nach, wie Frauen die Wendezeit erlebten und wie sie den historischen Umbruch verarbeiteten, sagt Projektmanagerin Astrid Landero. Es wird über die Visionen und die politischen Ziele von Akteurinnen aus jeder Zeit ebenso gesprochen, wie über die Potenziale zur Meisterung von gesellschaftlichen...

  • Pankow
  • 06.10.19
  • 162× gelesen
Kultur

Weinkönigin und eine Lesung unter Reben

Britz. Die Weinlese ist beendet, jetzt wird es auf dem Weinanbaugelände der Britzer WeinKultur gemütlich: Mit der „Lesung unter Reben“ am Freitag, 11. Oktober, ab 17 Uhr. Diesmal geht es um das Leben der berühmten Chansonsängerin Edith Piaf, über die Autor Rolf Kremming eine Biografie geschrieben hat. Er liest daraus vor. Ingrid Ihnen-Haas wird seine Worte mit Gesang begleiten. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Einen Tag später, am Sonnabend, 12. Oktober, wird auf der Weinwiese...

  • Britz
  • 05.10.19
  • 81× gelesen
Kultur
4 Bilder

Birne, Fenchel, Kartoffel
Die große OHRENBÄR-Gemüseparty am 21. und 22. September 2019

Beim OHRENBÄR-Fest am Sonnabend, 21., und Sonntag, 22. September, im Haus des Rundfunks dreht sich alles um Obst und Gemüse: von Alarm auf dem Acker, rappenden Birnen und dreibeinigen Möhren. Drei Schauspieler sind in einer szenischen Lesung der OHRENBÄR-Radiogeschichte „Anton, Emma und die Wunderlinge“ auf der Bühne zu erleben. Musiker Uwe Steger begleitet das Gemüseabenteuer am Akkordeon und Zauberer Daniel Reinsberg gibt dem Bühnenprogramm einen magischen Rahmen. Dazu ist im Lichthof ein...

  • Westend
  • 19.09.19
  • 117× gelesen
Kultur

Lesung und Signierstunde
Lesenacht in Schmöckwitz

Einladung zur Lesenacht in Schmöckwitz Es wird ein ganz besonderer Abend - am 30. November 2019. Denn es versammeln sich die mehrere Berliner Autorinnen A.D. Wilk, Sandy Mercier, Nadine Teuber, Ella Lane, Freya von Korff, Claudia Giesdorf und K. v. Arbour in dem Berliner Stadtteil Schmöckwitz. Ab 18 Uhr können Sie sich von gefühlvollen, nachdenklich machenden, fantasievollen und bösen Geschichten verzaubern lassen. Vom Liebesroman über Thriller bis Fantasy – für jeden Geschmack wird etwas...

  • Schmöckwitz
  • 17.09.19
  • 308× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.