Lesung im Wahlkreisbüro

Wilmersdorf. In ihrer Reihe von Autorenlesungen begrüßt die SPD-Abgeordnete Franziska Becker in ihrem Wahlkreisbüro, Fechnerstraße 6a, am Freitag, 20. Februar, den Autor Hans-Dieter Schütt. Ab 19 Uhr trägt er aus seiner Biografie über Regine Hildebrandt vor, die unter dem Titel "Ich seh doch, was hier los ist" erschienen ist. Als "Mutter Courage des Ostens" machte die Sozialdemokratin zu Zeiten der deutschen Teilung und bis zu ihrem Tod im Jahre 2001 von sich reden. Wer teilnehmen möchte, sollte sich anmelden unter franziska.becker@spd.parlament-berlin.de oder unter 0157/54 38 70 74 eine Nachricht hinterlassen.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.