Noonsong-Lektionen von mehreren Gästen

Die Musik wird vom Ensemble "Sirventes Berlin" unter der Leitung von Stefan Schuck dargeboten.

Wilmersdorf. Mit festlichen Liedern und Lesungen zum Advent geht die Hohenzollernkirche beim "Noonsong" in die Weihnachtsfeiertage.

Ausnahmsweise wird dieser sonst nur eine halbe Stunde dauernde Gottesdienst am Sonnabend, 21. Dezember, auf 70 Minuten verlängert. Es erklingen beliebte Advents- und Weihnachtslieder zum Anhören und Mitsingen. Auf dem Programm steht unter anderem Musik von Johann Sebastian Bach, Michael Praetorius und Max Reger. Lektoren sind Pröpstin Friederike von Kirchbach, Pfarrerin Claudia Wüstenhagen, Dr. Hans Gerhard Hannesen von der Universität der Künste und der Abgeordnete Stefan Evers (CDU).

Der "Noonsong" findet jeweils sonnabends um 12 Uhr während der Marktzeit vor der Kirche am Hohenzollernplatz statt. Er fügt wieder Markt, Liturgie und Musik zusammen.


Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.