Berliner SC: Knappe Pleite bei Empor

Wilmersdorf. Berlin-Ligist Berliner SC hat am vergangenen Sonnabend eine knappe Niederlage hinnehmen müssen. Beim Tabellenvierten SV Empor hieß es am Ende 2:3 (0:0), die Tore von Guski zum 1:1 (55./Foulelfmeter) und Arnst zur zwischenzeitlichen Führung (70.) waren zu wenig. „Wir waren nach dem 2:1 einfach zu fahrlässig“, sagte BSC-Trainer Andreas Weiß. Angesichts der größeren Spielanteile und eines deutlichen Plus an Torchancen ging Empors Sieg jedoch in Ordnung.

Am Sonnabend (14 Uhr) tritt der Berliner SC bei der Reserve des BFC Dynamo an.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.