Nur 4:4 in Rehberge

Wilmersdorf. Der Landesligist ist im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag beim BSC Rehberge nicht über ein 4:4 (2:2)-Unentschieden hinausgekommen. Der Punktgewinn war sogar noch schmeichelhaft für die Wilmersdorfer, die erst in der 5. Minute der Nachspielzeit zum Endstand ausglichen. Die Treffer für Rehberge erzielten Einemann (2), Ibo El-Ali und De Carvalho. Für Wilmersdorf trugen sich Schöps (2), Häsen und Robben in die Torschützenliste ein.

In der Landesliga geht es erst am 8. April weiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.