Erfolglose Räuberin

Wittenau. Eine unbekannte Frau hat am 27. November auf der Techowpromenade versucht, einen Taxifahrer auszurauben. Gegen 2.20 Uhr nahm der 50-jährige Fahrer sie auf der Roedernallee als Fahrgast auf. Als Fahrtziel nannte sie die Oranienburger Straße. In der Techowpromenade forderte sie ihn auf anzuhalten. Plötzlich schlug sie auf den Fahrer ein, hielt ihm ein Messer an den Kopf und forderte Geld. Dem Mann gelang es, ihr das Messer abzunehmen, woraufhin die Unbekannte aus dem Wagen in Richtung Alt-Wittenau flüchtete. Der Taxi-Fahrer erlitt bei dem Angriff leichte Schnittverletzungen und Schürfwunden am Kopf und an beiden Händen. Er wurde nach einer ambulanten Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.