Gedenken an Pogromopfer

Wittenau.Anlässlich des 75. Jahrestages der Pogrome am 9. und 10. November 1938 werden Vertreter des Bezirksamtes und Bezirksverordnete am 9. November am Denkmal am Rathaus Reinickendorf Kränze niederlegen und am Rosenbeet der Opfer des 1942 zerstörten tschechischen Ortes Lidice gedenken. Die Gedenkfeier beginnt um 12 Uhr vor dem Rathaus am Eichborndamm 215-239. Protokollarisch wird die Kranzniederlegung von der Patenkompanie des Bezirks, der 7. Kompanie des Wachbataillons beim Bundesverteidigungsministerium, unterstützt. Die Novemberpogrome 1938 - auch (Reichs-)Kristallnacht oder Reichspogromnacht genannt - waren von den Nationalsozialisten organisierte und gelenkte Gewaltmaßnahmen gegen Juden im gesamten Deutschen Reich.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.