Bei Concordia Wittenau ist die Luft raus

Wittenau. Gegen Hertha 06 hat Landesligist Concordia Wittenau mit 0:3 verloren. Die Tore für den Tabellenführer aus Charlottenburg erzielten Aydin, Cay und Salantur. Die beste Chance für die Wittenauer hatte Marcel Madsack, der das Tor direkt nach dem Seitenwechsel knapp verfehlte.

Nach dem Spiel wollte Concordias Trainer Karsten Steffan seine Mannen nicht tadeln. "Bei uns ist ein bisschen die Luft raus. Wir haben unsere Ziele erreicht. 43 Punkte für einen Aufsteiger, das ist sehr gut."

Als nächster Gegner folgt mit dem FC Internationale nun ein weiterer Aufstiegskandidat. Anstoß ist bereits am Sonnabend um 13 Uhr in der Monumentenstraße.


Fußball-Woche / KD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.