Wittenaus Joker Madsack trifft doppelt

Wittenau. Durch einen 4:2-Erfolg gegen die Sportfreunde Kladow konnte Landesligist Concordia Wittenau am vorigen Sonntag den Anschluss an das Spitzentrio der 2. Abteilung halten.

Nach der 1:2-Niederlage in der Vorwoche bei Stern Marienfelde startete eine neuformierte Concordia gut ins Spiel: Bereits nach drei Minuten besorgte Lamprecht das 1:0. Zur Pause stand es dann 1:1. Die erneute Führung durch Lamprecht konnte Kladow wiederum ausgleichen, bevor der kurz zuvor eingewechselte Madsack in der Schlussphase mit seinem Doppelschlag den Concorden-Sieg endgültig eintütete.

Am Sonntag kommt ein weiterer Abstiegskandidat ins Stadion Wittenau. Anpfiff des Spiels gegen den SV Norden-Nordwest ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / KD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.