Im Sommer 2015 ziehen die Mieter ein

Adlershof. Wieder einmal ging am Wissenschaftsstandort Adlershof ein Richtkranz hoch. Auf dem Grundstück an der Ecke Rudower Chaussee/Straße Am Studio entsteht der 3. Bauabschnitt des Europa-Centers.

Denn gebaut wird hier bereits seit 2006. Die ersten beiden Bauabschnitte waren bereits 2007 und 2011 fertig geworden, sie sind inzwischen gut vermietet. Erster Spatenstich für das derzeitige Bauvorhaben war im August 2013.

In dem bereits im Rohbau fertigen Gebäudekomplex entstehen 26 000 Quadratmeter Nutzfläche, im Keller 162 Tiefgaragenplätze. "Adlershof ist seit Jahren eine Erfolgsgeschichte, die international Anerkennung findet. Das Versprechen der Planer vor 20 Jahren, hier eine gute Mischung aus Wissenschaft, Studieren und Wohnen zu bauen, wird jetzt Wirklichkeit", sagte Baustaatssekretär Engelbert Lütke-Daldrup während des Richtfests.

Für den dritten Bauabschnitt ergab sich eine Besonderheit. Auf dem Grundstück befinden sich die 1961 errichteten isobarischen Kugellabore der früheren Akademie der Wissenschaften. Der futuristische Bau steht unter Denkmalschutz und musste in den Neubau eingefügt werden. Es gibt Überlegungen, dort ein Café einzurichten.

Mit der Fertigstellung an der Rudower Chaussee in einem Dreivierteljahr endet aber nicht das Engagement von Europa-Center in Adlershof. Noch in diesem Jahr ist Baubeginn für ein Parkhaus mit 580 Stellplätzen an der Albert-Einstein-Straße. Ein großer Teil der Plätze wird vermietet, im Erdgeschoss soll es aber auch kostenpflichtige Parkplätze für Besucher geben.

Außerdem wird Europa-Center auf dem letzten noch freien Grundstück am Forumplatz in Adlershof ein Bürogebäude errichten. Hier sollte ursprünglich eine Mensa für die Humboldt-Universität errichtet werden, diese Pläne wurden inzwischen verworfen.

Europa-Center ist ein international tätiger Immobilienentwickler mit Hauptsitz in Hamburg. Mit dem gleichnamigen Einkaufszentrum am Berliner Breitscheidplatz hat das Unternehmen nichts zu tun.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.