SV Luftfahrt Ringen richtete Meisterschaft aus

Doa Küksar (rechts) wurde in seiner Gewichtsklasse Deutscher Vizemeister. (Foto: SV Luftfahrt)

Adlershof. Ende März richtete der SV Luftfahrt Ringen in der Sporthalle Merlitzstraße die Deutschen Meisterschaften in der A Jugend aus.

170 Ringer aus dem ganzen Bundesgebiet ermittelten in 316 Kämpfen in zehn Gewichtsklassen die Titelträger. Der Gastgeber selbst, der in monatelanger Vorbereitung ein tolles Turnier organisiert hatte, beschenkte sich mit zahlreichen Erfolgen. Doa Küksar vom SV Luftfahrt Ringen wurde Deutscher Vize-Meister, Friedrich Schröder, Justus Wydmuch und André Piotrowski errangen dritte Plätze. Berlin insgesamt erkämpfte in der Länderwertung von 19 Verbänden einen herausragenden dritten Platz.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.