Stadtlichter-Festival lädt in die „Arche“: Wiener Partnerbezirk steht im Fokus

Berlin: Die Arche |

Alt-Hohenschönhausen. Das Lichtenberger Filmfestival „Stadtlichter“ in der Jugendfreizeiteinrichtung „Die Arche“ geht am 30. Juli in die fünfte Runde.

Sieben Städtepartnerschaften pflegt derzeit der Bezirk Lichtenberg. Diese teils fernen Städte will das Filmfestival „Stadtlichter“ nun aus der Nähe betrachten und stellt jeweils eine Stadt in den Mittelpunkt eines Filmabends. Am 30. Juli steht in der „Arche“,Degnerstraße 40, der Wiener Partnerbezirk Margareten im Fokus. Zu sehen ist der Film „Iniurapolis“ des Filmemachers Ken Nilles. Darin schildern Jugendliche aus Lichtenberg, Wien und Luxemburg ihr Leben. Nach der Filmvorführung steht Ken Nilles den Filmzuschauern für ein Gespräch zur Verfügung.

Anschließend geht es weiter mit dem Coming-of-Age-Film „Beautiful Girl“ von Dominik Hartl. Der Film behandelt Themen wie Freundschaft, Familie und die erste Liebe. Auch hier gibt es anschließend ein Publikumsgespräch mit dem Hauptdarsteller Giacomo Pilotti.

Der Filmabend beginnt um 20 Uhr. Bei trockenem Wetter werden die Filme im Garten gezeigt. Bei Regen im Jugendclub. Der Eintritt ist frei. KW

Weitere Informationen gibt es unter www.stadtlichter.berlin.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.