Flauder verhindert BFC-Klatsche

Alt-Hohenschönhausen. Es begann so gut, endete aber im Fast-Fiasko. Zwar ging Regionalligist BFC Dynamo im Stadt-Derby bei den Amateuren von Hertha BSC durch Christian Preiß schnell in Führung (5.), am Ende aber hatte die Elf von Trainer Thomas Stratos nur ein weiteres Tor (Zlatko Muhovic, 58.) erzielt, die Herthaner aber durch Rockenbach da Silva (15.), Körber (42., 71.), Stephan (45.) und Syhre (66.) fünf - der BFC ging nach dem 0:3 im Hinspiel erneut unter, diesmal eben 2:5. Dabei war sogar eine zweistellige Niederlage möglich, hätte nicht wenigstens Torhüter Stephan Flauder Normalform mitgebracht und mit zahlreichen Paraden weitere Gegentore verhindert. Gelegenheit zur Wiedergutmachung ist Sonnabend, 13.30 Uhr, im Sportforum gegen Viktoria.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.