Spielplatz bleibt weiter zu

Alt-Treptow. Der Ende Mai gesperrte Spielplatz an der Isingstraße bleibt weiter geschlossen. Die 1998 angeschafften Spielgeräte waren nicht mehr zu reparieren und mussten abgebaut werden. Sie werden aber ersetzt. Künftig wird es hier Möglichkeiten zum Klettern, Hangeln und Rutschen geben. Nebenarbeiten wie Pflastern und Sand einbringen werden durch Azubis des Straßen- und Grünflächenamts ausgeführt. Bis August soll der Spielplatz fertig sein.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.