Alles zum Thema Schließung

Beiträge zum Thema Schließung

Wirtschaft

Neu eröffnet
Postservice im "Spree-Kaffee-Berlin"

"Spree-Kaffee-Berlin": Ab dem 19. Dezember werden hier auch die Paket- und Briefmarken-Geschäfte sowie der Postoffice angeboten. Dies ersetzt die Postfiliale am S-Bhf Spindlersfeld (Ernst-Grube-Str.), die am 24. Dezember schließt. Rudower Str. 11, 12557 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Köpenick
  • 18.12.18
  • 32× gelesen
Wirtschaft

Forschungszentrum für Mobilität zu wenig innovativ
InnoZ vor dem Aus

Das Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel, kurz InnoZ, schließt. Falls niemand gefunden wird, der es weiterführt. Bis Ende April 2019 wollen sich die Hauptgesellschafterin Deutsche Bahn und die beiden anderen Eigentümer, das Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), vom Euref-Campus verabschieden. An der Torgauer Straße war das InnoZ 2006 gegründet worden. Das Zentrum entwickelte in bis heute 50 Projekten neue...

  • Schöneberg
  • 17.12.18
  • 17× gelesen
Soziales

Weihnachtsmarkt musste schließen

Neukölln. Wegen einer Wetterwarnung, die Sturm befürchten ließ, hat das Bezirksamt am Sonnabend, 8. Dezember, den Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt auf dem Richardplatz abgesagt. Er konnte nur am Freitag und Sonntag öffnen. Die gemeinnützigen Organisationen, von denen sich viele monatelang auf den Markt vorbereitet hatten, reagierten enttäuscht. Sie mussten erhebliche Einnahmeverluste hinnehmen. sus

  • Neukölln
  • 13.12.18
  • 26× gelesen
Wirtschaft
Postfächer neben Bücherauslage: Michael Schulz ist nicht begeistert.

Pakete abholen im Sozialkaufhaus
Postbank-Filiale in Wittenau geschlossen / Kunden mit Ersatzlösung unzufrieden

Die Schließung der Postbank-Filiale Wittenau an der Oranienburger Straße 80 hat im Kiez für erheblichen Ärger gesorgt. Es ist der 30. November, und die Dämmerung hat eingesetzt. Der Berliner Berufsverkehr startet ins Wochenende. Im Sekundentakt erscheinen Menschen vor der ehemaligen Postbank-Filiale an der Oranienburger Straße 80. Sie erfahren erst durch die Aushänge, dass die Filiale seit dem 28. November geschlossen ist. Postdienstleistungen werden jetzt im Sozialkaufhaus des Vereins...

  • Wittenau
  • 05.12.18
  • 233× gelesen
Politik

Einbürgerungsbehörde bis Mai 2019 geschlossen

Hellersdorf. Die Einbürgerungsbehörde des Bezirksamtes, Alice-Salomon-Platz 3, bleibt aufgrund personeller Engpässe voraussichtlich bis Mai kommenden Jahres geschlossen. Aus dem gleichen Grund hatte Thomas Braun (AfD), Stadtrat für Bürgerdienste, bereits von Oktober bis Mitte November die Schließung der Behörde veranlasst und zwischenzeitlich andere Bezirke – allerdings erfolglos – um die zeitweilige Ausleihe von Mitarbeitern gebeten. Bis Mai sollen die Mitarbeiter der Einbürgerungsbehörde den...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 05.12.18
  • 20× gelesen
Wirtschaft

Berliner Sparkasse schließt Filiale

Mahlsdorf. Die Berliner Sparkasse schließt ihre Filiale am Hultschiner Damm 83 zu Montag, 10. Dezember. In einem Schreiben an den CDU-Abgeordneten Mario Czaja begründete die Geschäftsführung des Sparkassenverbandes ihre Entscheidung im Wesentlichen damit, dass die Zahl der Nutzer deutlich rückläufig sei, sodass sich ein klassischer Fililalbetrieb an diesem Standort nicht mehr lohnen würde. Die Geldautomaten und der Kontoserviceterminal sollen aber am Hultschiner Damm oder in unmittelbarer Nähe...

  • Mahlsdorf
  • 02.12.18
  • 56× gelesen
Bauen

Renoviert, erweitert und barrierefrei
Kurt-Tucholsky-Bibliothek wird bis Februar komplett umgebaut

Die Kurt-Tucholsky-Bibliothek an der Rostocker Straße wird zu einem modernen und barrierefreien Nachbarschafts- und Bildungszentrum umgebaut. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Bauherr ist das Jugendamt. Die Bibliothek bleibt bis zum 15. Februar geschlossen. Bis dahin kann man in der nahegelegenen Bruno-Lösche-Bibliothek, Perleberger Straße 33, montags bis freitags von 10 bis 19.30 Uhr und sonnabends von 10 bis 14 Uhr Medien ausleihen. Die Weiterbildungsstadträtin Sabine Weißler...

  • Moabit
  • 01.12.18
  • 22× gelesen
Kultur
Lia Maczey, Giovanna Bathe und Anne Sobanski müssen ab dieser Woche #+alle Bücher der Kurt-Tucholsky-Bibliothek in Kisten verpacken.
4 Bilder

Frische Farbe, neue Möbel
Die Kurt-Tucholsky-Bibliothek wird renoviert und umgebaut

Seit Beginn dieses Jahres wird die Kurt-Tucholsky-Bibliothek wieder vom Bezirksamt betrieben. Derzeit kann man sich dort aber kein Buch ausleihen. Das hat allerdings einen eher erfreulichen Grund. „Die Bibliothek wird renoviert“, sagt Lia Maczey, die Leiterin der Bibliothek. „Alle für die Nutzer zugänglichen Räume lassen wir malern. Möbel werden umgestellt. Und es wird auch neue Technik angeschafft. Ein halbes Jahr lang haben wir Gespräche mit Nutzern geführt. Dabei wurde deutlich, dass wir...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.11.18
  • 41× gelesen
Soziales

Einschränkungen im Bezirksamt

Lichtenberg. Zu Einschränkungen im Dienstbetrieb des Bezirksamts kommt es am 5. Dezember. Grund ist eine Personalversammlung. Zwar sind die Sprechzeiten der meisten Ämter nicht betroffen, die telefonische Erreichbarkeit ist aber stark eingeschränkt. Der Bereich regionalisierte Ordnungsaufgaben ist ebenso geschlossen wie die Stelle für Lebensmittelpersonalhygiene und das Zentrum für tuberkulosekranke und -gefährdete Menschen in der Deutschmeisterstraße. Auch die Bürgerämter bleiben zu. Dokumente...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 21.11.18
  • 8× gelesen
Kultur
Joachim Pohl zeigt in der letzten Ausstellung seiner Galerie „Frühe Werke“ von Achim Freyer.
3 Bilder

Die letzte Schau
Die Pankower Galerie Joachim Pohl schließt am 21. Dezember ihre Türen

Eine Pankower Kunstinstitution wird Ende des Jahres schließen: die Galerie Joachim Pohl in der Wollankstraße 112a. Der Galerist geht nach Jahrzehnten des Engagements in und für die Berliner Kunstszene in den Ruhestand. Für seine finale Ausstellung hat sich der 71-Jährige einen ganz besonderen Künstler ausgewählt: Achim Freyer. Dieser machte sich vor allem als Theater- und Opernregisseur sowie Bühnenbildner einen Namen. Er war Meisterschüler von Bertolt Brecht am Berliner Ensemble und lebte...

  • Pankow
  • 19.11.18
  • 66× gelesen
Kultur

Morgenstern funkt SOS
Kinder- und Jugendtheater droht das Aus

Das Theater Morgenstern steckt in der Krise. Es ist sogar denkbar, dass am 31. Dezember Schluss ist. In die Misere geraten ist die Kinder- und Jugendbühne aufgrund von gesetzlichen Vorgaben. Die Spielstätte im ehemaligen Rathaus Friedenau muss mit zeitgemäßem Brandschutz und moderner Lichtanlage ausgestattet werden. Die Schauspieler dürfen nicht länger unter der empfohlenen Honoraruntergrenze bezahlt werden. Das Theater finanziert sich frei. Die Grenzen des finanziell Möglichen seien damit...

  • Friedenau
  • 06.11.18
  • 31× gelesen
Wirtschaft
Auf dem beliebten Wochenmarkt in der Preußenallee soll künftig ein mobiler Geldautomat stehen, fordert die FDP.
4 Bilder

Mobiles Geld auf dem Wochenmarkt
BVV nimmt FDP-Antrag auf temporären Geldautomaten an

Die FDP-Fraktion hat auf das Bankensterben in Westend reagiert und sich bei der vergangenen BVV für den Einsatz eines mobilen Geldautomaten auf dem Wochenmarkt in der Preußenallee stark gemacht. Mit Erfolg, nur die Linke stimmte gegen den Antrag. Carola Kutek verkauft Schnittblumen auf dem Markt. Sie erinnert sich: "Als ich hier vor 20 Jahren angefangen habe, gab es vorne am Steubenplatz fünf Bankfilialen. Heute gibt es gar keine mehr." Klar, dass Kutek die Beschwerden ihrer Kundschaft...

  • Westend
  • 29.10.18
  • 91× gelesen
Soziales

Bürgeramt ist am 26. Oktober zu

Neu-Hohenschönhausen. Wegen einer Fortbildung für die Mitarbeiter fällt die Sprechstunde des Bürgeramtes 1 in der Egon-Erwin-Kisch-Straße 106 am Freitag, 26. Oktober, komplett aus. Persönlich ist dann niemand erreichbar. Auch bereits beantragte Dokumente können an diesem Tag nicht abgeholt werden. Der nächste reguläre Sprechtag findet am Montag, 29. Oktober, statt – mit den üblichen Sprechzeiten von 7.30 bis 15.30 Uhr. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 21.10.18
  • 15× gelesen
Wirtschaft
Der Bauzaun versperrt den Eingang, seit drei Monaten ist der Supermarkt in der Bernhard-Bästlein-Straße wegen Brandschäden geschlossen.
4 Bilder

Wiedereröffnung nicht in Sicht
Rewe-Markt am Roederplatz bleibt nach Brand noch länger geschlossen

Der Rewe-Markt am Roederplatz bietet den Menschen im Viertel die am nächsten gelegene Möglichkeit, sich in einem Rutsch und zu Fuß mit allen Produkten des täglichen Bedarfs zu versorgen. Doch seit einem Feuer im Sommer ist der Supermarkt geschlossen. In der Nacht zum 18. Juli dieses Jahres musste die Berliner Feuerwehr zu einem Großeinsatz nach Lichtenberg ausrücken. An die 100 Einsatzkräfte bekämpften einen Brand, der im Rewe-Markt in der Bernhard-Bästlein-Straße 1 wütete. Der moderne...

  • Fennpfuhl
  • 13.10.18
  • 538× gelesen
Bildung
Gilles Duhem, von Anfang an Herz und Hirn des Vereins, und Lars Leschke, zweiter Geschäftsführer.

Abschied vom Gemeinschaftshaus
"Morus 14" schließt Treffpunkt und verstärkt Bildungsarbeit

Ende Dezember ist Schluss: Nach 15 Jahren gibt der Verein „Morus 14“ sein Gemeinschafthaus auf. Im Gegenzug konzentrieren sich die Mitglieder auf Bildungsprojekte im Rollbergviertel. Auch das Gesicht des Vereins, Geschäftsführer und Gründungsmitglied Gilles Duhem, nimmt seinen Hut und will sich beruflich neu orientieren. Er erklärt die Gründe für die Schließung des Hauses an der Morusstraße 14: „Es war von Anfang an eine schwierige Konstruktion. Alle haben sich einen solchen Treffpunkt...

  • Neukölln
  • 07.10.18
  • 193× gelesen
Kultur

Bibliothek geschlossen

Lankwitz. Die Stadtteilbibliothek Lankwitz, Bruchwitzstraße 37 bleibt am Dienstag, 9. Oktober, geschlossen. Grund ist eine betriebsinterne Veranstaltung. KaR

  • Lankwitz
  • 02.10.18
  • 31× gelesen
Wirtschaft

Suche nach neuem Pächter hat begonnen
LabSaal schließt den Dorfkrug wegen Kostendrucks

Der Verein Natur und Kultur (LabSaal Lübars) hat den Alten Dorfkrug im Zentrum des Dorfes geschlossen. Zwanzig Jahre nach Kauf des Ensembles Alt Lübars 8 (Gasthof Alter Dorfkrug und Saalbau) durch den Verein Natur und Kultur (LabSaal Lübars) und vierzehn Jahre nach Gründung einer gemeinnützigen GmbH (gemeinnützig ab 2008) zum Betrieb des Integrationsunternehmens Gasthof Alter Dorfkrug gGmbH, gibt der Verein diesen Vereinszweck auf und schließt den Gasthof. Der gemeinnützige Verein feiert...

  • Lübars
  • 01.10.18
  • 83× gelesen
Bauen

Bürgeramt geschlossen

Marzahn. Das Bürgeramt Marzahner Promenade, Marzahner Promenade 11, ist ab Montag, 17. September, aufgrund von Bauarbeiten voraussichtlich sieben Wochen lang bis Freitag, 2. November, geschlossen. Das Bezirksamt empfiehlt, Behördenangelegenheiten in dieser Zeit in den Bürgerämtern Helle Mitte, Alice-Salomon-Platz 3, und Biesdorf-Center, Eltersterwerdaer Platz 3, zu erledigen. Sie sind ab Donnerstag, 20. September, täglich von 7 bis 19 Uhr geöffnet. hari

  • Marzahn
  • 10.09.18
  • 73× gelesen
Soziales

Bürgeramt 2 bleibt geschlossen

Lichtenberg. Das Bürgeramt 2 in der Normannenstraße 1-2 bleibt am Freitag, 24. August, komplett für den Besucherverkehr geschlossen. Grund ist eine Fortbildungsveranstaltung für die Beschäftigten, teilt das Bezirksamt Lichtenberg mit. Beantragte Dokumente können an diesem Tag nicht abgeholt werden. bm

  • Lichtenberg
  • 20.08.18
  • 39× gelesen
Wirtschaft
Die Zukunft des Hotels in der Hardenbergstraße 14 ist unklar. Klar ist laut der Gewerkschaft NGG, dass die Lichter für das Wyndham Excelsior Hotel zum 30. November ausgehen.

Wie weiter an der Hardenbergstraße?
Wyndham Excelsior Hotel soll schließen

Die 32 Angestellten sind geschockt. Das Wyndham Excelsior Hotel wird wohl Ende November schließen, ihnen wird gekündigt. Die Information des Managements sei aus dem Nichts gekommen, sagt die Gewerkschaft NGG und rätselt über Gründe. Betriebsrat und Beschäftigte seien verunsichert. Sebastian Riesner, Geschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), hat sich gleich nach der Hiobsbotschaft an die Ursachenforschung gemacht. Die Geschäftsleitung des Hotels hatte die Schließung...

  • Charlottenburg
  • 13.08.18
  • 1.934× gelesen
Politik

Schließung des Bürgeramts

Schöneberg. Das Bürgeramt im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, bleibt am 22. August geschlossen. Grund ist eine interne Fortbildung. KEN

  • Schöneberg
  • 07.08.18
  • 24× gelesen
Verkehr

BVG-Fundbüro zieht um

Friedrichshain. Das Fundbüro der BVG zieht um. Zukünftig können verloren gegangene Smartphones, Geldbörsen, Schirme und Turnbeutel in der Rudolfstraße 1-8, in der Nähe des Bahnhofs Warschauer Straße, abgeholt werden. Da es eine große logistische Herausforderung ist, mit Tausenden Fundstücken umzuziehen, wird dies einige Zeit in Anspruch nehmen. Wie die BVG mitteilt, wird das bisherige Fundbüro an der Potsdamer Straße am 10. August geschlossen. Offizielle Eröffnung des neuen Fundbüros ist am 3....

  • Friedrichshain
  • 07.08.18
  • 528× gelesen
Bildung

Bibliotheken geschlossen

Moabit. Aus innerbetrieblichen Gründen bleiben die Bruno-Lösche-Bibliothek in der Perleberger Straße 33 und die Hansabibliothek am Hansaplatz am 15. August geschlossen. In der Hansabibliothek können Medien am Außenrückgabeautomat zurückgegeben werden. Für Bestellungen, Verlängerungen und Recherchen kann die Website des Verbundes der Öffentlichen Bibliotheken von Berlin unter www.voebb.de genutzt werden. KEN

  • Moabit
  • 04.08.18
  • 51× gelesen
Wirtschaft

Postbank schließt am 31. August

Friedrichshagen. Vor Kurzem hatte die Berliner Woche über die anstehende Schließung der Postbankfiliale im historischen Postamt Friedrichshagen berichtet. Jetzt hat die Pressestelle der Postbank auch den Schließungstermin mitgeteilt. Am 31. August kann man zum letzten Mal Postbankleistungen in der Bölschestraße 69a in Anspruch nehmen. Am 1. September wird eine neue Partnerfiliale in der Bölschestraße 117 eröffnet, das ist in der Nähe des Marktes. Dort werden die Leistungen von Post und Postbank...

  • Friedrichshagen
  • 03.08.18
  • 510× gelesen