Drogenhändler ertappt

Berlin: S-Bahnhof Treptower Park |

Alt-Treptow. Vom S-Bahnhof Treptower Park aus ging es für einen Drogenhändler geradewegs ins Gefängnis.

Der 25-Jährige war kürzlich von Bundespolizisten im Bahnhofsbereich beim Handel mit Rauschgift ertappt und festgenommen worden. Bei der Kontrolle kam heraus, dass der junge Mann bereits per Haftbefehl gesucht wurde. Die Beamten beschlagnahmten Betäubungsmittel, den Handelserlös und zwei Mobiltelefone. Den einschlägig polizeibekannten Rauschgifthändler, der auch schon in Haft saß, nahmen sie mit in die Dienststelle. Nach Abschluss aller Maßnahmen und Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz überstellten die Beamten den 25-Jährigen dem zentralen Polizeigewahrsam der Berliner Polizei. Von dort wird er an die Staatsanwaltschaft in Dessau überstellt, weil er dort noch eine 243-tägige Haftstrafe abzusitzen hat. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.