VSG-Abwehr weiter sattelfest

Altglienicke. Die VSG Altglienicke bleibt in der Berlin-Liga unbefleckt und holte den fünften Zu-Null-Sieg in Folge. Das Team des Trainerduos Rösner/Kutrieb gewann am vorigen Sonnabend mit 6:0 (3:0) gegen Al-Dersimspor und führt nach dem sechsten Sieg im sechsten Saisonspiel weiter die Tabelle an.
Altglienicke beherrschte die Partie gegen die Gäste aus Kreuzberg nach Belieben. Die Tore waren nur eine Frage der Zeit. Letztlich schossen Alimanovic, Antunovic, Kroll, Stüwe und Czekalla (2) den Kantersieg heraus. „Wir haben sehr dominant gespielt und schöne Spielzüge gezeigt“, sagte VSG- Teammanager Marco Schröder und ergänzte: „Es hat Spaß gemacht zuzusehen.“
Die nächste Aufgabe wartet am Sonntag. Dann tritt die VSG beim Aufsteiger SC Charlottenburg an. Anstoß im Mommsenstadion ist um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.