Überweg wird nicht gebaut

Berlin: Plan Fußgängerüberweg | Baumschulenweg. Der Wunsch der Bezirksverordneten nach einem Fußgängerüberweg über die Kiefholzstraße in Höhe der Hänselstraße wird nicht erfüllt. Ein entsprechender BVV-Beschluss vom Dezember 2015 wurde jetzt vom Bezirksamt abgelehnt. Wie der zuständige Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) mitteilte, war das Ansinnen gemeinsam mit BVG und Polizei geprüft worden. Weil durch die nahe Bushaltestelle die Sicht von Fußgängern und Fahrzeugführern eingeschränkt wird, ist ein Fußgängerüberweg an dieser Stelle nicht zulässig. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.