Baumschulenweg - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Sechs Milliarden Sanierungsstau

Berlin. Der Sanierungsbedarf für die elf staatlichen Hochschulen – ohne Charité-Universitätsmedizin – liegt bei über vier Milliarden Euro. Dazu kommen weitere rund 2,5 Milliarden Euro für notwendige Sanierungen, wie die Landeskonferenz der Rektoren und Präsidenten der Berliner Hochschulen (LKRP) im April 2021 schätzt. Das geht aus der Antwort von Wissenschaftsstaatssekretär Armaghan Naghipour auf eine Anfrage des Abgeordneten Adrian Grasse (CDU) hervor. Den größten Sanierungsstau haben laut...

  • Mitte
  • 11.04.22
  • 54× gelesen

Baubeginn für 40 Wohnungen

Baumschulenweg. In diesen Tagen beginnt der Bau von 40 Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen in der Hänselstraße 43. Die Hälfte davon entstehen gefördert und werden an Menschen mit kleinem bis mittlerem Einkommen vermietet. Die neuen Gebäude werden sich städtebaulich in die Umgebung einpassen und den Charakter der umliegenden Bebauung aufgreifen. Die Stadt und Land plant einen Geschosswohnungsbau in Massivbauweise (vier Geschosse, unterkellert) mit erhöhtem Energieeffizienzstandard KfW 55. Die...

  • Baumschulenweg
  • 07.04.22
  • 79× gelesen

Friedhof Baumschulenweg erhält Urnenwandanlage

Baumschulenweg. In den kommenden zwei Jahren erhält der Friedhof Baumschulenweg, Kiefholzstraße 221, eine großflächige neue Urnenwandanlage aus Granit. Wie das Bezirksamt mitteilt, soll sich die Anlage harmonisch in die Friedhofsumgebung einfügen und die vorhandene Bepflanzung integrieren. Ziel sei es, eine parkähnliche Bestattungsfläche für Urnenbeisetzungen zu schaffen. Die Verkehrsflächen und Aufenthaltsmöglichkeiten sollen barrierefrei gestaltet werden. Verteilt über die gesamte Fläche...

  • Baumschulenweg
  • 08.03.22
  • 36× gelesen

Kiezklub erhält bis 2023 Neubau

Baumschulenweg. Der kommunale Kiezklub im Souterrain des Treptow-Kollegs in der Kiefholzstraße 274 erhält einen Neubau. Die Arbeiten sollen im zweiten Quartal dieses Jahres beginnen und im Frühjahr 2023 abgeschlossen sein. Nach Angaben des Bezirksamts genügen die Räumlichkeiten vor Ort schon seit Längerem nicht mehr dem steigenden Platzbedarf. Weil die Zahl der Bewohner in Treptow-Köpenick weiter wächst, sei es erforderlich, zusätzliche kiez- und sozialraumorientierte Angebote der Kiezklubs zu...

  • Baumschulenweg
  • 21.02.22
  • 57× gelesen

Sanierungsstau in Hallenbädern
Berliner Bäder-Betriebe sanieren derzeit sechs Schwimmhallen für 40 Millionen Euro

Wegen Bauarbeiten und Sanierungen sind in diesem Jahr sechs Hallenbäder geschlossen. Der Sanierungsstau bei den Berliner Bäder-Betrieben (BBB) liegt etwa bei 400 Millionen Euro. In dem mittel- und langfristigen Sanierungsplan der BBB vom August 2021 sind keine Kosten für Neu- und Ersatzneubauten enthalten. Das geht aus der Antwort von Sportstaatssekretärin Nicola Böcker-Giannini auf eine CDU-Anfrage hervor. Das Stadtbad Tiergarten bleibt voraussichtlich bis Herbst geschlossen. Dessen...

  • Tiergarten
  • 21.02.22
  • 451× gelesen

Bald Richtfest für neue Musikschule

Baumschulenweg. Der Neubau für die Joseph-Schmidt-Musikschule Treptow-Köpenick in der Mörikestraße 15 kommt gut voran. Im November wurde mit den Bauarbeiten begonnen. Bereits Mitte Februar soll auf der Baustelle Richtfest gefeiert werden. Wie das Bezirksamt berichtet, soll die Übergabe im August erfolgen. Auf einer Fläche von 1000 Quadratmetern entstehen in dem dreigeschossigen Modulbau unter anderem 20 Unterrichtsräume und ein Tonstudio. Insgesamt 4,5 Millionen Euro aus dem Landeshaushalt...

  • Baumschulenweg
  • 26.01.22
  • 26× gelesen
Auf einer Brachfläche in der Mörikestraße 15 haben die Bauarbeiten für eine neue Musikschule begonnen. Im Sommer soll der Modulbau fertig sein.
2 Bilder

Baustart für neue Musikschule
Dreigeschossiges Gebäude entsteht in der Mörikestraße

Mit ein paar Monaten Verzögerung sind im November die Bauarbeiten für eine von zwei geplanten Musikschulen im Bezirk gestartet. Wie das Bezirksamt informierte, wurde in der Mörikestraße 15 im Ortsteil Baumschulenweg mit der Montage der ersten Module für das Erdgeschoss begonnen. Bei dem Bauwerk handelt es sich um einen dreigeschossigen Modulbau mit einer Holzfassade und einem Gründach. Das Vorhaben soll dem zukünftigen Bedarf an Kultur- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Treptow-Köpenick...

  • Baumschulenweg
  • 05.01.22
  • 134× gelesen

Siedlungen der Moderne

Berlin. „Sechs Siedlungen der Berliner Moderne“ heißt ein Buch vom Landesdenkmalamt. In dem Band geht es um die Entwicklungen und Erfahrungen in den Unesco-Welterbestätten. Die Gartenstadt Falkenberg, Siedlung Schillerpark, Großsiedlung Britz, Wohnstadt Carl Legien, Weiße Stadt und Großsiedlung Siemensstadt sind sechs bekannte Siedlungen der Berliner Moderne. Sie wurden 2008 in die Welterbeliste aufgenommen. Die zwischen 1913 und 1934 nach Plänen von Bruno Taut, Walter Gropius, Hugo Häring,...

  • Mitte
  • 16.11.21
  • 168× gelesen
Hinter den Trainerbänken wächst das Unkraut auf den Tribünen. In Zukunft soll das Stadion ausgebaut werden für mehr als 3000 Zuschauer.
6 Bilder

Schöneres Stadion für Freizeitkicker
Willi-Sänger-Sportanlage wird ab dem kommenden Jahr saniert

Ist das noch eine Tribüne oder schon eine Wildblumenwiese? Auf der Willi-Sänger-Sportanlage an der Köpenicker Landstraße wächst hinter den Trainerbänken in Ruhe das Unkraut vor sich hin. Vom Geländer ist die Farbe abgeplatzt. Der Rost hat sich ausgebreitet. Keine Frage, diese Sportanlage benötigt dringend eine Frischzellenkur. Im kommenden Jahr soll die Sanierung beginnen. Um die Tauglichkeit für die Fußball-Regionalliga zu erlangen, müssen nach Abschluss der Bauarbeiten spätestens 2025...

  • Baumschulenweg
  • 13.10.21
  • 321× gelesen

Gehweg wird komplett erneuert

Baumschulenweg. Noch bis Ende Dezember werden die Bauarbeiten in der Baumschulenstraße dauern. Wie das Straßen- und Grünflächenamt ankündigte, wird der nördliche Gehweg von der Baumschulenstraße/Forsthausallee in Richtung Stadtautobahn bis zum Königsheideweg umfassend erneuert. Fußgänger müssen dort wegen der Vollsperrung für die Dauer der Bauzeit den gegenüberliegenden Gehweg nutzen. Die Kleingärten bleiben zugänglich. PH

  • Baumschulenweg
  • 08.10.21
  • 31× gelesen

Wie baut man barrierefrei?

Berlin. Die Senatsbauverwaltung und die Architektenkammer Berlin bieten in einem Pilotprojekt vorerst bis Ende des Jahres kostenfreie Beratungen rund um das Thema barrierefreies Bauen. Architekten und Bauherren können sich von Architekten, Ingenieuren und Verwaltungsmitarbeitern eine Stunde lang beraten lassen. Die Beratungen zu Wohnungsbauten, öffentlich zugänglichen Gebäuden oder Freiflächen finden bei der Architektenkammer in der Alten Jakobstraße 149 statt. „Die neue Beratungsstelle soll...

  • Mitte
  • 03.09.21
  • 191× gelesen
Die frühere Standard-Tankstelle ist noch zu erkennen. Davor wurden bereits Kabel verlegt. In Zukunft soll dort ein Wohn- und Geschäftshaus gebaut werden.
2 Bilder

Bewegung auf früherer Tankstelle
Wohn- und Geschäftshaus an der Sonnenallee, Ecke Baumschulenstraße geplant

„Nach vielen Jahren des Stillstands tut sich etwas an der Ecke Sonnenallee und Baumschulenstraße. Seit einigen Wochen wird da gebuddelt“, teilte Andreas Freiberg Mitte Juni der Berliner Woche mit. Der Anwohner und Hobbyhistoriker aus Baumschulenweg beobachtet die Veränderungen in seinem Ortsteil genau. „Auf diesem Grundstück stand seit den 30er-Jahren bis nach 1990 eine Tankstelle“, berichtet Freiberg, der dazu auch eine historische Aufnahme hat. Darauf zu sehen sind eine Standard-Tankstelle...

  • Baumschulenweg
  • 13.08.21
  • 480× gelesen

Bauarbeiter müssen zur Schule
In den Sommerferien laufen Sanierungsarbeiten an 221 Bildungseinrichtungen

Schüler sind raus, Klassenräume sind frei. In 21 berufsbildenden Schulen und Oberstufenzentren sowie 200 Schulen haben jetzt Bauarbeiter das Sagen. Die Bezirke und die für Berufsschulen zuständige Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) haben für die Ferien Baumaßnahmen für insgesamt 303 Millionen Euro gemeldet. Das geht aus einem Schreiben der Senatsbildungsverwaltung hervor. Die geplanten Maßnahmen umfassen die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen,...

  • Mitte
  • 02.07.21
  • 223× gelesen
An der Kreuzung von Baumschulenstraße und Kiefholzstraße entsteht eine Anlage mit 13 Wohnungen und Gewerbe.
2 Bilder

Freie Fläche wird bebaut
An der Baumschulen-, Ecke Kiefholzstraße entsteht ein Wohn- und Gewerbekomplex

Vor einiger Zeit erreichte die Berliner Woche eine Leseranfrage bezüglich der Baustelle an der Kreuzung von Baumschulen- und Kiefholzstraße. Diese hat vor Ort für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Anwohner Andreas Freiberg fragte sich, wie andere Bürger aus Baumschulenweg auch, was an dieser Stelle gebaut wird. Aufklärung konnte das Bezirksamt auf Nachfrage der Berliner Woche leisten. Es teilte mit, dass für das Grundstück Baumschulenstraße 18-20 und Kiefholzstraße 257 im vergangenen Oktober die...

  • Baumschulenweg
  • 02.06.21
  • 1.136× gelesen

Eben 90 statt 100 Prozent
Debatte über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes geht weiter

Die Debatten über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes kochen im Wahljahr wieder hoch. Die riesige Fläche des ehemaligen Flughafens Tempelhof weckt weiterhin Begehrlichkeiten. Berlin braucht dringend Wohnungen. SPD, CDU und FDP sind für eine moderate Bebauung am Rand des Areals, das mit einer Fläche von 300 Hektar so groß ist wie 450 Fußballplätze. Die Freidemokraten haben Ende 2020 sogar ein neues Volksbegehren für bis zu 12.000 Wohnungen gestartet. Beim Volksentscheid der Initiative „100...

  • Tempelhof
  • 17.05.21
  • 3.670× gelesen
  • 17
  • 1
Der Britzer Verbindungkanal ist eine Bundeswasserstraße und mündet in die Spree.

Am Britzer Verbindungskanal werden Bäume gefällt

Baumschulenweg. Die BTB Blockheizkraftwerks- Träger- und Betreibergesellschaft baut vor der Erneuerung der Marggraffbrücke daneben eine Medienbrücke über den Britzer Verbindungskanal. Dafür müssen auf den Böschungen und am Güldenhofer Ufer zehn Bäume gefällt werden. Darüber hinaus erweitert das Unternehmen in Niederschöneweide gegenüber der Hartriegelstraße 130 sein Fernwärmenetz, wofür am Straßenrand weitere zehn Bäume gefällt werden. Der Baumwert sei laut Bezirksamt ermittelt worden und werde...

  • Baumschulenweg
  • 03.03.21
  • 243× gelesen
  • 1

Neubau des Kiezklubs geplant

Baumschulenweg. Seit dem vergangenen Jahr plant der Bezirk auf dem Grundstück des Treptow-Kollegs in der Kiefholzstraße 274 einen modernen Neubau für den im Souterrain untergebrachten Kiezklub. Nun ist der konkrete Zeitplan bekannt. Der Spatenstich soll im Frühjahr erfolgen. Die Übergabe ist ein Jahr später geplant. Vorgesehen ist unter anderem ein kleines Café mit einem großzügigen Multifunktionsraum und einer Bühne, außerdem mehrere Gruppenräume sowie Außenanlagen, die zum Verweilen einladen...

  • Baumschulenweg
  • 18.02.21
  • 204× gelesen

Doppelschaukel im Rodelbergweg

Baumschulenweg. Die Bauarbeiten zur Aufwertung der Grünanlage Rodelbergweg sind beendet. Neugestaltet wurden der Senkgarten mit dem Staudenbeet sowie die Wegeführung. Der Spielbereich an der Seilspielpyramide wurde durch eine neue Doppelschaukel ergänzt. Neu auf dem Platz ist jetzt außerdem eine Calisthenics-Anlage für Fitnessübungen mit dem eigenen Körpergewicht. PH

  • Baumschulenweg
  • 09.12.20
  • 36× gelesen

Historische Bauwerke sanieren und erhalten
Bund legt Sonderprogramm für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz auf

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) bekommt für den Erhalt der historischen Bauwerke bis 2025 über 76 Millionen Euro. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestages beschlossen. Zur Preußenstiftung gehören die Staatlichen Museen zu Berlin mit ihren historischen Bauwerken wie das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel, die Staatsbibliothek, das Geheime Staatsarchiv, das Ibero-Amerikanische Institut und das Staatliche Institut für Musikforschung. Für 2021 stehen bereits 11,3 Millionen Euro...

  • Mitte
  • 08.12.20
  • 280× gelesen
  • 1

70.000 Wohnungen mehr im Bestand
Landeseigene Wohnungsbaugesellschaften bleiben bei Neubauten hinter den Plänen zurück

Die sieben landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften haben zwischen 2011 und 2019 ihren Bestand um rund 70.000 Wohnungen durch Neubau oder Ankauf erhöht. Das teilt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit, die dazu zwei neue Karten veröffentlicht hat (https://bwurl.de/15l1). Die Kommunalen verwalten – Stand Ende 2019 und einschließlich berlinovo – rund 337 000 Wohnungen. Senator Sebastian Scheel (Die Linke) nennt den Zuwachs in der letzten Dekade „enorm“. Der mit Abstand höchste...

  • Mitte
  • 20.09.20
  • 608× gelesen
Eine gläserne Dusche, großformatige Spiegel und Wandverkleidungen aus Glas verleihen dem Bad das gewisse Etwas.

Aufgefrischte Wellness-Oase
Glas für ein modernes Bad

Jeder Raum im Haus oder der Wohnung kommt irgendwann in die Jahre. So auch das Bad, das in vielen älteren Gebäuden noch den teils Charme der 60er- und 70er-Jahre versprüht. Der Bundesverband Flachglas (BF) zeigt, wie sich mit Glas aus einem biederen Bad eine moderne Wellness-Oase zaubern lässt. Wer kennt das nicht: Beige, rötliche oder bläuliche Kacheln an den Wänden, aufgepeppt mit floralen Mustern, ebenso „hübsche“ sanitäre Einrichtungen und eine Dusche mit angelaufenen Plexiglastüren: So...

  • Charlottenburg
  • 31.08.20
  • 479× gelesen
Leeres Baufeld in Köpenick: Am Dämeritzsee könnte in Kürze der Föbel-Kindergarten Seewinkel mit mehr als 100 Plätzen entstehen. Doch bisher fehlen die benötigten Fördergelder.

Fördertopf ausgeschöpft
Kitaträger befürchten Betreuungsnotstand in den nächsten Jahren

Kitaträger befürchten eine Versorgungslücke bei Kitaplätzen. Laut Paritätischem Wohlfahrtsverband fehlen in den kommenden Jahren mindestens 14.000 Plätze. Nach intensiven Planungen und Anstrengungen für neue Kitabauten hängen jetzt über 80 Projekte in der Luft. Allein bei Deutschlands größtem Träger Fröbel mit 38 Kitas in Berlin sind 1362 neuen Plätze „massiv gefährdet“, wie der Träger mitteilt. Hintergrund sind komplett leere Fördertöpfe. Der Senatsbildungsverwaltung hat den Trägern am 27....

  • Mitte
  • 31.08.20
  • 710× gelesen

Projektaufruf: Nationale Projekte des Städtebaus 2021

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat zur Einreichung von Projektskizzen für das Programm „Nationale Projekte des Städtebaus 2021“ aufgerufen. Seit 2014 läuft dieses Programm jährlich und wird in diesem Jahr mit 6 Millionen Euro für Berlin ausgestattet. Der Förderzeitraum beträgt 2021-2025. Gefördert werden national und international wahrnehmbare Projekte mit einem besonderen Qualitätsanspruch und innovativem und partizipativem Charakter. In den vergangenen Jahren hatte...

  • Charlottenburg
  • 07.08.20
  • 334× gelesen

An 243 Schulen wird gebaut

Berlin. In den Sommerferien sind wieder Bauarbeiter in den Schulen. Insgesamt werden in Berlin 243 Schulen – von der Grundschule bis zum Oberstufenzentrum – saniert. Es geht um die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen, Mensaräumen, Fachräumen, Sanitär- und Heizungsanlagen. Außerdem werden einige Schulgebäude neu gebaut. Größere Bauvorhaben werden nicht in den Ferien abgeschlossen. „Mit der Berliner Schulbauoffensive bauen wir den Sanierungsstau ab und...

  • Mitte
  • 23.07.20
  • 267× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.