Mit Hammer in die Bankfiliale

Baumschulenweg. Mit einem Hammer wollten zwei Männer am 20. September an das Geld einer Bankfiliale in der Baumschulenstraße. Sie hatten gegen 1 Uhr mit dem Werkzeug auf den Geldautomaten eingeschlagen, dabei wurde die Alarmanlage ausgelöst. Polizisten konnten die 17 und 20 Jahre alten Männer noch in der Bankfiliale festnehmen. Bei den Ermittlungen kam heraus, dass die Einbrecher kurz zuvor bereits am Lichtenberger Anton-Saefkow-Platz versucht hatten, mit der gleichen Masche an Geld zu kommen. In beiden Fällen hatte der Jüngere zum Hammer gegriffen, während der Ältere Schmiere stand. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.