Baumschulenweg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Drei glücklose Räuber geflohen

Baumschulenweg. Der Überfall auf einen Einkaufsmarkt in der Baumschulenstraße ist am 11. November gründlich schiefgegangen. Drei bisher Unbekannte hatten den Markt gegen 22.40 Uhr betreten. Lautstark forderte das Trio von einem Kassierer Geld, zwei der Männer drohten mit einem Messer und mit einer Glasflasche. Einem 29-jährigen Sicherheitsmitarbeiter gelang es, die Räuber in die Flucht zu schlagen. Sie suchten ohne Beute das Weite. Der Marktmitarbeiter und der Sicherheitsmann blieben...

  • Baumschulenweg
  • 13.11.19
  • 57× gelesen

Firmenfahrzeug in Brand gesetzt

Baumschulenweg. Vermutlich Brandstiftung war die Ursache für ein Feuer am Fahrzeug eines Versandhandels am 23. Oktober. Einsatzkräfte der Bundespolizei hatten gegen 2 Uhr an einem in der Späthstraße geparkten Ford Transit Rauch entdeckt und zum Feuerlöscher gegriffen. Die restlichen Löscharbeiten übernahm dann die alarmierte Feuerwehr. Der Transporter wurde leicht beschädigt, jetzt ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt. RD

  • Baumschulenweg
  • 24.10.19
  • 26× gelesen

Überfall auf einen Supermarkt

Baumschulenweg. Vier Räuber haben am 8. Oktober einen Markt an der Baumschulenstraße überfallen. Die vier Männer betraten gegen 22.45 Uhr das Geschäft, bedrohten zwei Mitarbeiterinnen mit Messern und forderten Geld. Die Kassiererinnen öffneten daraufhin die Kasse. Die vier Räuber flohen mit der Beute. Ein Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. RD

  • Baumschulenweg
  • 09.10.19
  • 104× gelesen

Unbekannte beschädigen Pkw

Baumschulenweg. Unbekannte haben in der Nacht zum 16. September in der Forsthausallee einen Pkw eines Wohnungsunternehmens beschädigt. Gegen 6.20 Uhr hatte der Mitarbeiter bemerkt, dass an seinem Dienstfahrzeug eine Seitenscheibe eingeschlagen und drei Reifen ohne Luft waren. Außerdem war das Fahrzeug beschmiert worden. Weil ein politischer Hintergrund vermutet wird, ermittelt jetzt der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamts. RD

  • Baumschulenweg
  • 18.09.19
  • 21× gelesen
Mehrere Boote der Berliner Wasserschutzpolizei sind auch mit Löschanlagen ausgerüstet.
3 Bilder

Streife auf Spree und Müggelsee
Die Wasserschutzpolizei ist im Bezirk stets präsent

Drei Wachen, 185 Beamte und 20 Boote für 200 Kilometer schiffbare Gewässer – das ist Berlins Wasserschutzpolizei. Die Zentrale befindet sich am Spreeufer in Baumschulenweg. „Wir sind in Berlin für 53 Quadratkilometer Wasserfläche zuständig, für sieben Schleusen, 96 Brücken und 500 Kilometer Uferbereich“, erklärt Hauptkommissar Rüdiger Binsch, Leiter Einsatz der Wasserschutzpolizei. Binsch und seine Kollegen sind täglich mit 16 der blauen Streifenboote und vier unauffälligen Zivilbooten...

  • Baumschulenweg
  • 14.09.19
  • 171× gelesen

Kleintransporter in Brand gesetzt

Baumschulenweg. Am 26. August brannte der Kleintransporter eines Wohnungsunternehmens in der Kiefholzstraße. Gegen 4 Uhr hatten Passanten Flammen entdeckt und die Feuerwehr gerufen. Die löschte den Brand im vorderen Bereich des Opel Vivaro. Da Brandstiftung vermutet wird, ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamts. RD

  • Baumschulenweg
  • 28.08.19
  • 38× gelesen

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 759× gelesen

Sprayerin festgenommen

Baumschulenweg. Eine 41-Jährige darf demnächst die Rechnung der Deutschen Bahn bezahlen. Ein Bahnmitarbeiter hatte am 16. Juni gegen 4 Uhr beobachtet, wie zwei dunkle Gestalten am Bahnhof Baumschulenweg durch den Gleisbereich liefen. Als die alarmierten Bundespolizisten eintrafen, hatte das Duo bereits 30 Quadratmeter einer Lärmschutzwand beschmiert. Die Frau wurde von den Beamten geschnappt, ihrem Komplizen gelang die Flucht. Bei der Festgenommene fanden die Bundespolizisten Sprayerutensilien...

  • Baumschulenweg
  • 20.06.19
  • 113× gelesen

Beamte ertappen Einbrecher

Baumschulenweg. Ein Einbrecher und sein Komplize hatten wohl nicht mit einem aufmerksamen Zeugen gerechnet. Ein Anwohner des Heidekampwegs hatte am 27. März gegen 2 Uhr ein Geräusch gehört und zwei Männer am zerstörten Fenster einer Wohnung bemerkt. Alarmierte Polizisten des Abschnitts 65 konnten wenig später noch in der Nähe des Tatorts einen 19 Jahre alten Verdächtigen festnehmen. Dem Komplizen gelang die Flucht. Der Einbrecher wurde der Kriminalpolizei der Direktion 6 übergeben. RD

  • Baumschulenweg
  • 28.03.19
  • 66× gelesen

Fahrraddieb auf frischer Tat gestellt

Baumschulenweg. Am Morgen des 19. Februar konnten Beamte der Bundespolizei einen bereits polizeibekannten Fahrraddieb stellen. Der Mann hatte gegen 2.20 Uhr an einer Fahrradabstellanlage am S-Bahnhof Baumschulenweg an einem Damenrad hantiert. Die Zivilfahnder konnten dann beobachten, wie der 51-Jährige das Rad davontrug, da das Hinterrad mit einem Schloss blockiert war. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. In seiner Tasche fanden sie zwei Taschenmesser, außerdem im Rucksack...

  • Baumschulenweg
  • 19.02.19
  • 69× gelesen

Schließfächer aufgebrochen

Baumschulenweg. Die Zeit zwischen den Feiertagen haben Diebe genutzt, um in den Schließfachraum einer Bank in der Baumschulenstraße einzubrechen. Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma hatten am 1. Januar gegen 3.30 Uhr die aufgebrochenen Schließfächer entdeckt. Nach ersten Ermittlungen waren die Täter in den Keller unter der Bank eingedrungen und hatten sich von dort durch die Decke in den Raum mit den Schließfächern gestemmt. Was gestohlen wurde, wird derzeit ermittelt, die Ermittlungen führt das...

  • Baumschulenweg
  • 02.01.19
  • 93× gelesen
Café-Wirt Sebastian Klein vor dem ausgebrannten Sanitärtrakt.
3 Bilder

Hofcafé Späth in Flammen
Gaststätte zum Winterdorf wieder geöffnet

Am 4. November hat es auf dem Gelände der Späth'-schen Baumschule an der Späthstraße gebrannt. Dabei wurde das Hofcafé stark beschädigt. Laut Polizeibericht hatte ein Mitarbeiter der Baumschule gegen 5 Uhr Flammen gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Als diese eintraf, schlugen die Flammen bereits bis zum Dach. Der Brand konnte relativ schnell gelöscht werden. „Ein Kollege hatte mir ein Foto aufs Handy geschickt, da schlugen die Flammen in den Himmel. Als ich gegen 7 Uhr am Café eintraf,...

  • Baumschulenweg
  • 15.11.18
  • 160× gelesen

Brand beschädigt Späth-Hofcafé

Baumschulenweg. Das Hofcafé auf dem Gelände der Späth-Baumschule in der Späthstraße ist bei einem Brand schwer beschädigt worden. Ein Mitarbeiter hatte am 4. November kurz nach 5 Uhr Flammen entdeckt und die Feuerwehr gerufen. Teile der Fassade und des Dachs wurden zerstört. Rund 30 Feuerwehrleute, darunter auch zwei Freiwillige Feuerwehren, waren rund zwei Stunden im Einsatz. Die Polizei vermutet Brandstiftung. Wie der Betreiber auf seiner Internetseite mitteilt, bleibt das Hofcafé vorerst...

  • Baumschulenweg
  • 07.11.18
  • 44× gelesen

Rabiater Fahrgast in der S-Bahn

Baumschulenweg. Ein 28-Jähriger hat am 17. September eine Kontrolleurin angegriffen. Die Frau wollte den Mann gegen 16 Uhr in der S 9 zwischen den Bahnhöfen Baumschulenweg und Schöneweide kontrollieren. Dabei kam es zu Unstimmigkeiten, der Mann drückte die Frau gegen eine Glaswand. Kollegen und weitere Fahrgäste kamen der Frau zu Hilfe und zogen den Angreifer weg. Die alarmierten Bundespolizisten leiteten gegen den Angreifer ein Verfahren wegen Körperverletzung und Erschleichens von Leistungen...

  • Baumschulenweg
  • 20.09.18
  • 54× gelesen
Die Plastik wurde von den Dieben zerlegt.
2 Bilder

„Schwimmer“ gefunden
Gestohlene Plastik wurde zersägt

Am 11. Mai war in der Kiefholzstraße die Bronzeplastik „Schwimmer“ entwendet worden. Inzwischen ist das Kunstwerk wieder da, allerdings zerstört. Bereits Ende Mai hatten Beamte des Landeskriminalamts die in zehn Teile zerschnittene Bronzeskulptur bei einem Schrotthändler gefunden. Um die Suche nach dem Täter nicht zu gefährden, war das nicht öffentlich vermeldet worden. Inzwischen konnte die für Kunstdiebstähle zuständige Abteilung die Verdächtigen ermitteln. Sie hatten das Kunstwerk der...

  • Baumschulenweg
  • 16.08.18
  • 181× gelesen

Auto brennt in der Hänselstraße

Baumschulenweg. Am 16. Juli hat es in der Hänselstraße gebrannt. Ein Anwohner hatte gegen 3.30 Uhr Flammen an einem Pkw entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die löschte das Fahrzeug, ein neben dem Auto stehender Kastenanhänger wurde erheblich beschädigt. Jetzt ermittelt das Landeskriminalamt. Im März hatte es bereits im angrenzenden Ortsteil Plänterwald zwei Pkw-Brände gegeben. Am 6. März waren auf einem Mieterparkplatz an der Erich-Lodemann-Straße fünf Pkw durch Feuer zerstört worden, am 19....

  • Baumschulenweg
  • 18.07.18
  • 95× gelesen

Brandstiftung zerstört zwei Pkw

Baumschulenweg. Vermutlich durch Brandstiftung sind am 10. Juli zwei Autos am Güldenhofer Ufer zerstört worden. Gegen 1 Uhr hatten Passanten einen Knall gehört und wenig später Flammen entdeckt. Es brannte ein abgestellter Transporter, von dem die Flammen auf einen daneben abgestellten Mercedes übergriffen. Die Feuerwehr löschte, beide Fahrzeuge wurden komplett zerstört. Ein weiteres Fahrzeug wurde durch Hitzeeinwirkung leicht beschädigt. RD

  • Baumschulenweg
  • 11.07.18
  • 54× gelesen

Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Baumschulenweg. Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall am 5. Juli ums Leben gekommen. Der 59-Jährige war gegen 11 Uhr mit seinem Honda-Bike auf der Kiefholzstraße unterwegs. In Höhe Rinkartstraße musste er bremsen, da mehrere Pkw vor ihm verkehrsbedingt hielten. Dabei verlor der Biker die Kontrolle über seine Maschine, geriet auf die Gegenspur und wurde dort vom BMW eines 43-Jährigen erfasst. Rettungskräfte versuchten eine Reanimation, der Biker verstarb jedoch noch an der Unfallstelle. Der...

  • Baumschulenweg
  • 06.07.18
  • 571× gelesen

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 689× gelesen

Bitte nicht auf das dünne Eis

Friedrichshagen. Die Wasserschutzpolizei warnt eindringlich vor dem Betreten von Eisflächen. Die Eisdecke, die sich in den kalten Nächten der letzten Tage gebildet hat, ist dünn und nicht tragfähig. Durch die Schneedecke und Raureif auf dem Eis sind gefährliche Stellen nicht zu erkennen. Vor allem am Rand des Müggelsees und unter Brücken gibt es Stellen, die nicht richtig zufrieren. In Berlin werden Eisflächen grundsätzlich nicht zum Betreten freigegeben. Wer eine Notsituation im Eis bemerkt,...

  • Köpenick
  • 24.02.18
  • 585× gelesen

Griff in die Kasse

Drei Maskierte haben am 17. Januar einen Lebensmittelmarkt in der Hänselstraße überfallen. Nach bisherigen Ermittlungen bedrohte einer der Täter gegen 20 Uhr eine 48-jährige Angestellte mit einem Messer. Ein weiterer Räuber bedrohte mit einem Schlagstock eine 41-jährige Mitarbeiterin des Geschäfts. Sie verlangten die Herausgabe der Einnahmen, dabei schlug der mit dem Schlagstock bewaffnete Mann der 41-jährigen Frau auf den Arm, woraufhin die Kasse geöffnet wurde. Der dritte, ebenfalls...

  • Baumschulenweg
  • 18.01.18
  • 58× gelesen

Seniorin bei Unfall schwer verletzt

Baumschulenweg. An der Köpenicker Landstraße ist es am 4. Januar zu einem schweren Unfall gekommen. Gegen 7.45 Uhr wollte eine 68-Jährige bei grüner Ampel die Baumschulenstraße überqueren. Dabei wurde sie von einem Pkw erfasst, der von der Köpenicker Landstraße in die Baumschulenstraße abbog. Die Seniorin wurde auf die Fahrbahn geschleudert und musste mit schweren Kopf- und Rumpfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme blieb die...

  • Baumschulenweg
  • 05.01.18
  • 66× gelesen

Kummer-Nummer für Polizisten

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt hätten. Jeden Dienstag, von 12.30 bis 14.30 Uhr, steht der Abgeordnete...

  • Mahlsdorf
  • 16.11.17
  • 239× gelesen

Autobrand an der Südostallee

Baumschulenweg. Am 7. November ist an der Südostallee, Ecke Baumschulenstraße, ein Pkw ausgebrannt. Ein Zeuge hatte beim Vorbeifahren gegen 3.20 Uhr Flammen gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Die löschte den Brand, das Fahrzeug wurde allerdings komplett zerstört. Jetzt ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts. RD

  • Baumschulenweg
  • 08.11.17
  • 19× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.