Blick zurück, Blick nach vorn

Berlin. So ein Jahr ist schnell vorbei – auch 2016 macht da nur eine kleine Ausnahme. Denn als Schaltjahr hatte es immerhin einen Tag mehr als die "normalen" Jahre.Viel ist passiert in den zurückliegenden zwölf Monaten: Wie sah Ihr 2016 aus? Worüber haben Sie sich geärgert, worüber gefreut? Haben Sie einen tollen Urlaub erlebt oder geheiratet?...

Nachrichten für Mitte

Mitte. Im Sommer wird Berlin ganz klein. In der interaktiven Miniaturstadt Little BIG City Berlin, die im Sockelgebäude des Fernsehturms neben dem Menschen Museum...

Geschichte des Parlaments

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 3 Tagen | 13 mal gelesen

Berlin: Marie-Elisabeth-Lüders-Haus | Mitte. Im Mauer-Mahnmal des Deutschen Bundestages im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Schiffbauerdamm/Spreeufer-Promenade, ist vom 18. Januar bis 9. April der Film „Landstrich“ der Berliner Künstlerin Juliane Ebner zu sehen. 2015 beauftragte der Kunstbeirat des Deutschen Bundestages zum ersten Mal zeitgenössische Künstler, sich in eigenen Werken mit Geschichte und Gegenwart des Parlaments auseinanderzusetzen. Juliane Ebner hat...

3 Bilder

Baum-Reha für Platanen: Hoher Aufwand bei Gehwegsanierung an der Leipziger Straße

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 2 Tagen | 53 mal gelesen

Mitte. Im April startet nach jahrelangen Diskussionen die komplette Erneuerung des maroden Gehwegs nördlich der Leipziger Straße zwischen Spittelmarkt und Charlottenstraße. Doch die Sanierung ist kein normales Pflasterprojekt. Um die 1981 gepflanzten 47 Platanen und Ahorne zu erhalten, bekommen die Bäume eine aufwändige Wurzel-OP mit anschließender Baum-Reha.Auf der 80 Meter langen Teststrecke am Spittelmarkt hat...

  • Mitte. Die Stadtdebatte „Alte Mitte – neue Liebe“ geht weiter. Bei einem öffentlichen
    von Dirk Jericho | Mitte | am 12.01.2017
  • Mitte. Das Grünflächenamt lässt in der Grünanlage Marx-Engels-Forum gegenüber dem Schloss zwei
    von Dirk Jericho | Mitte | am 11.01.2017

Automatisch abgerechnet: Forscher testen neues digitales Fahrscheinsystem 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 10.01.2017 | 199 mal gelesen

Berlin. Der Trend geht hin zum digitalen Fahrschein. Forscher haben ein System entwickelt, das automatisch abrechnet, welche Strecke man zurückgelegt hat. Der Fahrgastverband hat jedoch Bedenken.Digitale Fahrscheine gibt es im Berliner Nahverkehr schon länger. Sie werden über eine App gebucht und auf dem Smartphone gespeichert. Das funktioniert unter anderem bei Einzelfahrscheinen, Vier-Fahrten-Karten und Tageskarten....

Impro-Theater für Kinder

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 3 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Kieztreff Koepjohann | Mitte. Im Kieztreff Koepjohann in der Großen Hamburger Straße 29 startet am 10. Februar ein Impro-Theaterkurs für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren. Wer Lust hat, sich zu verkleiden, ein kurzes Theaterstück zu erfinden und Figuren auszudenken, kann sich für den Kurs an sechs Freitagnachmittagen (10. Februar bis 9. März jeweils von 16 bis 19 Uhr) anmelden. Die Gebühr beträgt 60 Euro. Der Kurs wird geleitet von der...

Schnappschüsse Foto hochladen
von Dirk Lausch
von Dirk Lausch
von ...
von Dirk Jericho
von Dirk Lausch
vorwärts

Ikea hilft sozialen Projekten

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 5 Stunden, 36 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin. Für jeden in der Adventszeit verkauften Ikea Adventskalender spendeten die vier Einrichtungshäuser in Berlin einen Euro für einen guten Zweck. Auf diese Weise ist in diesem Jahr die Summe von 96 400 Euro zusammengekommen. Dabei fördert jedes der Berliner Einrichtungshäuser ein eigenes Projekt in Berlin und Brandenburg: Ikea Tempelhof hilft mit einer Spende von 29 118 Euro dem Verein Kinderhilfe bei der Unterstützung...

  • Berlin. Vereine, Projekte, Verbände, Initiativen und andere Akteure, die bürgerschaftlich engagiert
    von Helmut Herold | Mitte | vor 2 Tagen
  • Tempelhof. Als alleinstehende Rentnerin kann sich Elisabeth S. nicht sehr viel leisten. Sie wohnt
    von Kummer-Nummer | Mitte | vor 2 Tagen
6 Bilder

EDEKA-Markt im Libeskind-Bau eröffnet

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Mitte | vor 4 Stunden, 22 Minuten

Berlin: EDEKA-Markt | Mitte. Frisch, modern und ein absoluter Hingucker – so präsentiert sich der neue EDEKA-Markt in der Chausseestraße 43. Im Erdgeschoss des Wohnhauses „Sapphire“ eröffnet am Donnerstag, 19. Januar, der Supermarkt mit Einkaufskomfort im „brillanten“ Wohlfühlambiente. Schon von Weitem fällt das imposante Gebäude ins Auge: An den Schliff eines Brillanten erinnert das luxuriöse Wohnhaus von Star-Architekt Daniel Libeskind....

3 Bilder

Balduin 8 - Theaterstück / im KREATIVHAUS e. V.

KREATIVHAUS
KREATIVHAUS | Mitte | vor 1 Tag | 4 mal gelesen

Berlin: Kreativhaus | Balduin 8 20.01.2017 Öffentliche Probe 27.01.2017 Premiere Weitere Vorstellungen: 28.01.2017 03.02.2017 Jeweils um 19:30 Uhr Eintritt frei. Spenden erwünscht Reservierungen unter: 030 / 23 80 91 3 oder kontakt@kreativhaus-tpz.de Eine „farce – zinierende“, unglaubliche und eher unwahrscheinliche Geschichte einer Reise ins Universum. Einreicher Investor, ein schwermütiger, preußisch ausgebildeter...

Die besten Amateursportler

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 12.01.2017 | 23 mal gelesen

Berlin. Nun ist es wieder so weit: 17 Mannschaften wurden für den Berliner Amateursport-Preis 2017 nominiert. Bis zum 5. Februar kann abgestimmt werden, wer die begehrte Auszeichnung erhalten soll. Erstmals erfolgt die Abstimmung per SMS. Die Telefonnummer und die Mannschaften werden auf www.night-of-sports.berlin vorgestellt. hh

1 Bild

Kreativer InselSonntag an der Spree (K.I.S.S.) / im KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

KREATIVHAUS
KREATIVHAUS | Mitte | am 13.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Kreativhaus | Winterspielplatz indoor - Bewegung, Rennen, Klettern, Laufen und Rutschen ab 1,5 Jahre Spielinsel – kuscheln, krabbeln und entdecken werkeln und basteln Sonntag, 16. Januar 2017, 14:00 bis 18:00 Uhr

Einbruch in Pakettransporter

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 1 Tag | 8 mal gelesen

Mitte. Zivilfahnder konnten am 17. Januar zwei Paketräuber auf frischer Tat festnehmen. Die Polizisten hatten die 30 und 33 Jahre alten Männer zufällig dabei beobachtet, wie sie mittags um 12 Uhr ein Paketlieferfahrzeug an der Friedrichstraße knackten und mehrere Pakete klauten. In der Nähe des Tatortes hatten die Diebe ihren Transporter geparkt, mit dem sie flüchten wollten. Doch vorher klickten die Handschellen. Die...