Wittenau: Sicherheit

Polizei berät vor der Postbank

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 24.11.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Postbank | Frohnau. Im Rahmen des Bankentags am Donnerstag, 30. November, bei dem die Berliner Polizei über die Vorbeugung gegen Straftaten in der dunklen Jahreszeit informiert, sind Beamte mit einer mobilen Beratung von 10 bis 13 Uhr vor der Postbank am Zeltinger Platz 10-14 vertreten. CS

2 Bilder

POLIZEIAKADEMIE UND FEUERWEHREINSATZ – WIE STEHT ES UM DIE SICHERHEIT ?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 10.11.2017 | 91 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | POLIZEIAKADEMIE UND FEUERWEHREINSATZ – WIE STEHT ES UM DIE SICHERHEIT ? Tom Schreiber, SPD-MdA, hat den Finger in die Wunden gelegt: Wie ist es um die Arbeitsbedingungen der Berliner Polizei bestellt? Wird die Polizei von arabischen Clans unterwandert? Reagiert die Politik mit Scheinheiligkeit? Als Folge jahrelanger Sparmaßnahmen hat auch die Berliner Feuerwehr mit erheblichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Eine Wende wird...

3 Bilder

Radfahren auf Risiko: Welche Regeln im öffentlichen Straßenverkehr zu beachten sind

Frank Luhn
Frank Luhn | Mitte | am 06.10.2017 | 765 mal gelesen

Für Radfahrer gelten, sofern nicht anders ausgeschildert, die gleichen Verkehrsregeln wie für Autos. Gegenüber Fußgängern obliegt ihnen eine besondere Rücksichtnahme. Regelverstöße können auch für Radler teuer werden und weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Vielen Radfahrern ist der Straßenverkehr zu gefährlich, deshalb nehmen sie es lieber mit den Fußgängern auf und benutzen die Gehwege. Was viele nicht wahr haben...

1 Bild

CRIME IN THE CITY KRIMINALITÄT IN BERLIN

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 29.06.2017 | 130 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Ein Elite-Polizist erzählt von seinen Erfahrungen und Erkenntnissen Martin Textor, langjähriger SEK-Leiter und Leitender Polizeidirektor a.D. Thorsten Karge, SPD-Direktkandidat in Reinickendorf und Experte für innere Sicherheit, und Alexander Kulpok im Talk mit Martin Textor. Von einer Linienbus-Entführung über die Tunnelgangster von Zehlendorf bis zum Kaufhauserpresser Dagobert reichen die Einsätze und Erfahrungen des...

Ex-Cop Gärtner stellt Buch vor

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Wittenau | am 21.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Wittenau. 44 Jahre war Karlheinz Gärtner als Polizist in Berlin unterwegs. Seine Erlebnisse hat er aufgeschrieben. Sie mittlerweile drittes Buch "Sie kennen keine Grenzen mehr" stellt er am Donnerstag, 29. Juni, ab 19 Uhr im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, vor. Der Reinickendorfer Bundestagskandidat Thorsten Karge (SPD) hat ihn dazu eingeladen. Weitere Informationen gibt es unter  55 17 41 50 und www.thorsten-karge.de....

1 Bild

Interview mit Professor Dr. Harald Welzer zum Tag der offenen Gesellschaft 1

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 29.05.2017 | 764 mal gelesen

Berlin. Professor Dr. Harald Welzer ist Mitbegründer der Initiative Offene Gesellschaft in Berlin. Er lädt dazu ein, am 17. Juni, dem bundesweiten Tag der offenen Gesellschaft, gemeinsam zu tafeln, um ein international sichtbares Zeichen für Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit zu setzen. Mit ihm sprach Stefanie Roloff.Herr Welzer, Sie sorgen sich um die offene Gesellschaft. Glauben Sie, dass die Deutschen immer...

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 25.04.2017 | 453 mal gelesen

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück.Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam...

Wie sicher ist die Sicherheit?

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 19.02.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Wittenau. Über die Frage „Wie sicher ist unsere Sicherheit?“ diskutieren am 28. Februar ab 19 Uhr im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Eva Högl, und der ARD-Terrorismusexperte Michael Götschenberg. Moderiert wird die Veranstaltung vom Journalisten Alexander Kulpok. Unter anderem geht es um den Ausgleich zwischen Sicherheit und freier Gesellschaft. Der Eintritt...

2 Bilder

ALEXANDER KULPOK (Culture & Politics) präsentiert: WIE SICHER IST UNSERE ...SICHERHEIT ?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 13.02.2017 | 118 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | ALEXANDER KULPOK (Culture & Politics) präsentiert: WIE SICHER IST UNSERE ...SICHERHEIT ? Eine Diskussion über innere und öffentliche Sicherheit mit Dr. EVA HÖGL stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, SPD-Obfrau im NSU-Untersuchungsausschuss MICHAEL GÖTSCHENBERG ARD-Terrorismusexperte Wir müssen tun, was für unsere Sicherheit...

Sicherheit im Fokus

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 05.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Wittenau. Den nächsten Bundespolitischen Abend veranstaltet die CDU Wittenau am Mittwoch, 15. Februar, um 19 Uhr im Ratskeller am Eichborndamm 215-239. Zu Gast ist diesmal der Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses und Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg. Er spricht über das Thema „NSA, Amri, Al-Bakr – Wie stark sind unsere Sicherheitsbehörden?“ Im Anschluss gibt es Gelegenheit zu Diskussion und Austausch. Die...

Wolfgang Bosbach zu Gast

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 31.12.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Ratskeller Reinickendorf | Wittenau. Einen besonderen Gast begrüßen die CDU Wittenau und die Junge Union Reinickendorf zu ihrem nächsten bundespolitischen Abend am Mittwoch, 18. Januar, um 18.30 Uhr im Ratskeller am Eichborndamm 215: Wolfgang Bosbach, bis Mitte 2016 Vorsitzender des Innenausschusses im Deutschen Bundestag und von 2000 bis 2009 Vizechef der CDU-Bundestagsfraktion. Gemeinsam mit dem Reinickendorfer Bundestagsabgeordneten Frank Steffel...

Polizei informiert und berät

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 06.10.2016 | 187 mal gelesen

Berlin. Unter dem Motto „Dunkle Jahreszeit“ informiert die Polizei vom 10. bis 14. Oktober stadtweit zu Themen wie Wohnraumeinbruch und Fahrradsicherheit. Die längere Dunkelheit in den Herbst- und Wintermonaten begünstigt Straftaten wie Taschendiebstahl und beeinträchtigt die Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Mit ihrer Aktionswoche will die Polizei auf mögliche Gefahren hinweisen und beraten. Eine Übersicht über alle...

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 27.09.2016 | 189 mal gelesen

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse.Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und...

Sprechstunde für Kinder

Christian Schindler
Christian Schindler | Mitte | am 11.11.2015 | 43 mal gelesen

Berlin: Abgeordnetenhaus | Reinickendorf. Der Reinickendorfer Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen (CDU) lädt am 19. November von 15 bis 16 Uhr zu einer Kindersprechstunde in sein Büro im Abgeordnetenhaus, Niederkirchnerstraße 5 ein. Schwerpunkt der Sprechstunde ist das Thema „Sicherer Schulweg“. Zu der Sprechstunde sind auch Eltern und Großeltern eingeladen. Es wird um Anmeldung gebeten unter info@tim-zeelen.de oder  23 25 28 38. CS

Überall Kameras: Politiker fordern Videoüberwachung für Spielplätze 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 10.11.2015 | 550 mal gelesen

Berlin. Immer wieder wird über mehr Videokameras diskutiert, die den öffentlichen Raum oder zumindest bestimmte Gefahrenstellen überwachen sollen. Nun geraten Kinderspielplätze in den Fokus.Berliner CDU-Politiker haben angesichts der ermordeten Kinder Mohamed und Elias gefordert, auf Spielplätzen Überwachungskameras zu installieren. Der Täter konnte in diesen Fällen durch Videoaufzeichnungen überführt werden. Die Opposition...

2 Bilder

Taubendreck und Taktungen: S-Bahn-Chef im Gespräch mit Reinickendorfern

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 09.11.2015 | 309 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Reinickendorf. Der Taubendreck am S-Bahnhof Wittenau kam gleich mehrfach zur Sprache. Auch die Stationen Hermsdorf und Waidmannslust standen in der Kritik. Zum Auftakt einer Info- und Diskussionsreihe des Bezirksamtes am 2. November ging es um die S-Bahn in Reinickendorf.Allzu unzufrieden können die Reinickendorfer mit der S-Bahn nicht sein – schlussfolgerte Stadtrat Martin Lambert (CDU) angesichts der überschaubaren Menge,...

Verkehrskampagne für Sicherheit

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 23.09.2015 | 416 mal gelesen

Berlin. Der Landesverband Nordost des ökologischen Verkehrsclubs VCD hat eine Kampagne für mehr Sicherheit gestartet. Viele Verkehrsteilnehmer – egal ob mit Auto, Fahrrad oder zu Fuß unterwegs – wissen nicht oder nur ungenau über geltende Verkehrsregeln Bescheid oder befolgen sie aus Nachlässigkeit nicht. Unkenntnis und mangelnde Akzeptanz von Verkehrsregeln führen jedoch häufig zu Unfällen. Um dazu beizutragen, die...

Rundgang mit der Polizei

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 03.06.2015 | 96 mal gelesen

Reinickendorf. Der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger lädt interessierte Bürger am 12. Juni zu einem gemeinsamen Rundgang mit der Polizei durch den Lettekiez. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Letteplatz (neben der Reginhard-Grundschule). Die geplante Strecke führt dann über Letteallee, Provinzstraße und Pankower Allee zur Residenzstraße. Thema des Rundgangs ist die Sicherheitslage des Kiezes. Christian Schindler / CS

Berlin-Umfrage von radioBERLIN 88,8

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Mitte | am 04.09.2014

Fast alle Berliner (93 Prozent) fühlen sich tagsüber in ihrer Stadt sicher. Dies ist eines der Ergebnisse der großen repräsentativen Berlin-Umfrage von radioBERLIN 88,8, dem Stadtradio des rbb. Mit der großen Berlin-Umfrage geht das rbb-Stadtradio radioBERLIN 88,8 den Lebensgewohnheiten und Ansichten der Berliner Bevölkerung auf den Grund. Dafür wurde im Juli und August vom Meinungsforschungsinstitut INFO GmbH eine...

1 Bild

Vorbeugung und richtiges Verhalten im Brandfall

Jochen Mertens
Jochen Mertens | Mitte | am 14.11.2013 | 28 mal gelesen

Kerzen zur Adventszeit haben etwas Besinnliches. Mit dem offenen Feuer muss man jedoch achtsam umgehen.Hauptbrandmeister Kai Brunsweg gibt vier einfache Tipps: Kerzen sollten niemals unbeaufsichtigt brennen. Am besten stehen sie auf einer feuerfesten Unterlage, damit sie - falls sie umfallen - nicht gleich die Tischdecke in Brand setzen. Mit einem bereitstehenden Eimer Wasser kann ein beginnender Brand schnell gelöscht...