Verkehr rollt über neue Brücke

Biesdorf. Der Neubau der Zimmermannstraßenbrücke ist fertig und seit Sonnabend, 1. Oktober, auch für den Verkehr freigegeben. Somit nutzen auch die BVG-Busse der Linien 108 und 190, die Biesdorf und Kaulsdorf verbinden, die alte Streckenführung über das Bauwerk. Die Umleitungen sind aufgehoben. Die alte Brücke über die Wuhle war derart baufällig, dass die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung sie im Mai 2015 abreißen und durch einen Neubau ersetzen ließ. Die neue Brücke hat eine Gesamtbreite von 15,50 Metern. Neben jeweils einer Fahrspur pro Richtung für den motorisierten Verkehr gibt es an beiden Seiten einen Radweg und einen Gehweg. hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.