Natur pflegen am Köppchensee

Blankenfelde. Ein erster freiwilliger Arbeitseinsatz in diesem Frühling findet am 26. März im Naturschutzgebiet Niedermoorwiesen statt. Organisiert wird er von der Bezirksgruppe Pankow des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu). Von 9 bis 12 Uhr wird die sogenannte Offenlandschaft am Köppchensee gepflegt. Außerdem finden Arbeiten auf der Altobstplantage sowie im Bereich der neuen Apfelbäume statt. Treffpunkt für freiwillige Helfer ist am Bauwagen an der Ecke Schildower Weg und Mauerweg. Dieser ist zu Fuß ab der Haltestelle „Lübarser Weg“ der Buslinie 107 zu erreichen. Wer mitmachen möchte, kommt mit festem Schuhwerk und passender Arbeitskleidung. Werkzeug wird vom Nabu gestellt. Ansprechpartnerin ist Katrin Koch. Weitere Informationen unter  98 60 83 70. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.