Ferienprogramm im Kinderzentrum Tietza: Töpfern, nähen und die Stadt erkunden

Berlin: Tietzia |

Borsigwalde. Ab sofort können sich Mädchen und Jungen für das sommerferienprogramm im Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietza, Tietzstraße 12, anmelden.



In der Ferienzeit vom 24. Juli bis 11. August jeweils von 9.30 bis 16 Uhr können Kinder in der Tietzia ihrer Kreativität freien Lauf lassen. In der ersten Woche gibt es die Möglichkeit, sich unter Anleitung einer Künstlerin mit dem Material Ton zu beschäftigen. Das Motto lautet „Ton in Ton“. Es werden eigene Teller entworfen, gebrannt und abschließend mit einem gemeinsamen Essen eingeweiht.

In der zweiten Woche rücken Nadel und Faden in den Fokus. Es werden eigene Kreationen wie kleine Taschen oder Kissenbezüge hergestellt. Die Ferienwoche vom 7. bis 11. August wird mit vielen Ausflügen wieder bunt. Es steht unter anderem ein Besuch der Instrumentenwerkstatt, des Kletterwalds und ein „Streng Geheim“-Workshop auf dem Programm.

Für die beiden Kreativwochen (24. Juli bis 4. August) wird ein Kostenbeitrag von 35 Euro und für die bunte Woche (7. bis 11. August) von 40 Euro erhoben. Jeder Tag wird mit einem gemeinsamen Frühstück begonnen. Verpflegung für den Tag und Fahrkarten oder Fahrgeld für die Ausflüge müssen mitgebracht werden. Anmeldung unter  432 30 02. Weitere Information unter www.tietzia-berlin.de. CS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.