SportJugendClub feiert 2013 seinen 20. Geburtstag

Kürzlich zeigten die Mädchen, die unter Leitung von Ramona Schlegel trainieren, bei einer Dance-Gala, was sie so draufhaben. (Foto: SJC Buch)

Buch. Ein rundes Jubiläum kann der SportJugendClub Buch feiern. Er besteht seit 20 Jahren. Der verwinkelte Flachbau in der Karower Chaussee 169c ist heute eine der beliebtesten Jugendeinrichtungen des Bezirks.

Zu verdanken ist das vor allem dem kreativen und sportlichen Team um Ramona Schlegel, Franziska Golüke und Peter Mandelkow. Letzterer war es auch, der den Club aus der Taufe hob. Peter Mandelkow war 1974 DDR-Meister im Ringen. Nach seiner aktiven Laufbahn trainierte er bis 1990 die DDR-Nationalmannschaft der Ringer. Danach musste er sich umorientieren. Seinerzeit legte der Senat gerade das Förderprogramm "Jugend gegen Gewalt" auf. Mit kreativen und sportlichen Angeboten sollten junge Leute von der Straße geholt werden. Mandelkow begann, mit Fördermitteln ausgestattet, im Bucher "Würfel" sportliche Angebote zu machen. Dann hatte die Sportjugend Berlin die Idee, SportJugendClubs an mehreren Orten in Berlin aufzubauen. In Buch fand man geeignete Räume im früheren Kinderheim in der Karower Chaussee 169c.

Stück für Stück wurden die Räume ausgebaut. Heute macht die Einrichtung, deren Träger inzwischen die gemeinnützige Gesellschaft für Sport- und Jugendsozialarbeit ist, ein facettenreiches Angebot. "Die Grundidee des Klubs war und ist: Hier können Kinder und Jugendliche Sport treiben, auch wenn sie keinem Verein angehören", erklärt Ramona Schlegel. Seinen Besuchern bietet der Klub Fitnesssport, Sporttanz, Ringen, Beachvolleyball, Tischtennis, Basketball, Billard und Kampfsport. Im Garten steht außerdem ein Kletterturm. Dieser kann unter Anleitung vor allem bei Veranstaltungen bestiegen werden. "Wir würden auch regelmäßige Kletterangebote machen", erklärt Ramona Schlegel. "Dafür suchen wir allerdings noch einen Übungsleiter mit Kletterschein. Junge Leute, die diese Aufgabe übernehmen möchten, können sich gern bei uns melden."

In den nächsten Tagen veranstaltet der SportJugendClub ein Sommercamp. "Vom 21. bis 23. Juni bieten wir ein abwechslungsreiches Programm mit Ausflügen, Wii-Wettbewerb, aber auch mit Lagerfeuer und Gitarrenmusik", so Ramona Schlegel. Groß gefeiert wird der 20. Klubgeburtstag erst nach den Ferien, und zwar mit einem großen Sommerfest am 31. August ab 14 Uhr.

Geöffnet ist der SportJugendClub Buch montags bis freitags von 12 bis 20 Uhr und sonnabends von 14 bis 19 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter 949 78 25 und auf www.sjc-buch.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.