Denkmaltag in der Gedächtniskirche

Charlottenburg. Zum Tag des offenen Denkmals am Sonnabend, 13. September, und Sonntag, 14. September, erleben Besucher der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz ein Kunstprojekt in der Kapelle und ganztägig Führungen durch die Gebäude des Kirchenensembles und die Gedenkhalle. Im Mittelpunkt des Interesses steht dabei die Farbgebung der jeweiligen Orte. Welche Restaurierungsarbeiten derzeit im Gange und in Planung sind, darüber informiert vor Ort die Deutsche Stiftung Denkmalschutz. Darüber hinaus starten am Breitscheidplatz Busrundfahrten und kunsthistorische Führungen zu Kirchen mit modernen, farbigen Fenstern zum Preis von 12 Euro. Die restlichen Angebote sind kostenfrei.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.