Diebe sprengen Geldautomaten

Charlottenburg. Am Morgen des 22. Novembers haben Diebe im S-Bahnhof Jungfernheide einen Geldautomaten gesprengt. Passanten hörten gegen 3.25 Uhr einen lauten Knall und riefen die Polizei. Die Beamten stellten wenig später das zerstörte Gerät auf dem Zwischendeck des Bahnhofs fest. Die komplette Front des Automaten war durch die Wucht der Explosion zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Die Täter waren ohne Beute geflüchtet.


Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.