Einbürgerung 2012

Charlottenburg-Wilmersdorf.Im vergangenen Jahr haben sich im Bezirk 864 Menschen für die deutsche Staatsangehörigkeit entschieden. Das sind 13,4 Prozent aller Eingebürgerten in Berlin. Gegenüber dem Vorjahr hat das Bezirksamt dennoch einen leichten Rückgang um 6,5 Prozent festgestellt. Die meisten Neubürger hatten zuvor einen türkischen Pass. An zweiter und dritter Stelle stehen Ukrainer und Iraner. Insgesamt stammen die Neubürger aus 88 Nationen.
Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden