Gedenken an Nazi-Opfer

Charlottenburg. In Erinnerung an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 ist dieser Tag seit über 15 Jahren ein Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Am Sonntag, 27. Januar, werden um 11 Uhr der stellvertretende Bürgermeister Klaus-Dieter Gröhler (CDU) und Bezirksverordnetenvorsteherin Judith Stückler (CDU) am Gedenkstein für die Opfer des Nationalsozialismus am Steinplatz einen Kranz niederlegen. Alle Bürger sind dazu herzlich eingeladen.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden