Senioren laden zur BVV

Charlottenburg-Wilmersdorf. Am Donnerstag, 27. September, 16 Uhr, führt die Seniorenvertretung in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt die 5. Bezirksverordnetenversammlung (BVV) der Senioren durch. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) hat mit den Stadträten die Teilnahme zugesagt. Die höchsten Bezirkspolitiker werden sich den Anträgen, Fragen und Forderungen der Senioren stellen. Mehrheitlich verabschiedete Anträge werden der BVV zur Entscheidung vorgelegt. Es liegen 34 Anträge vor. Hauptthemen sind Wohnen, Mobilität, Gesundheit und Pflege im Alter, Verkehrsregelungen im Bezirk und die Grünanlagen. Es gibt Anfragen zum Fernverkehr am Bahnhof Zoo, Brandschutz in Seniorenwohnhäusern und zu Giftpflanzen auf der Tauentzienstraße. An der Senioren-BVV können alle Interessenten teilnehmen.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden