Toleranz im religiösen Dialog

Charlottenburg. "Werden und Vergehen - Hoffnung im Angesicht des Todes" ist am Sonntag, 26. Mai, um 18 Uhr das Thema des Abendmahlsgottesdienstes in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche auf dem Breitscheidplatz. Der Gottesdienst steht im Zeichen von 500 Jahren Reformation und widmet sich der Toleranz im religiösen Dialog. Es predigen Oberkonsistorialrat Christoph Vogel und die Buddhistin Sylvia Wetzel.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.