Wie kam der Radler zu Fall?

Charlottenburg. Bei der Aufklärung eines Unfalls, bei dem am 14. Mai ein Radfahrer lebensgefährliche Verletzungen erlitt, bittet die Polizei um Mithilfe. Passanten hatten den 52-jährigen Radler gegen 15.10 Uhr auf der Wilmersdorfer Straße in Höhe der Hausnummer 43 auf dem Asphalt liegend gefunden. Ob er selbst zu Fall kam oder ob es eine Einwirkung durch andere Verkehrsteilnehmer gab, konnte die Polizei noch nicht bestimmen. Wer das Geschehen beobachtet hat, erreicht die Ermittler unter 46 64 28 14 79.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.