Kantgarage ist zu entrümpeln

Charlottenburg. Zwar steht die historische Kantgarage größtenteils leer, was aber nicht bedeutet, das im Inneren Gerümpel lagern darf. Müllbehälter und Reifen müssen dort verschwinden. So hat es Stadtrat Marc Schulte (SPD) nach einer Überprüfung angeordnet - denn es handelt sich nach seiner Einschätzung um Brandlasten. Zuvor hatten Teilnehmer einer Podiumsdiskussion über die Zukunft der Kantgarage Sorgen geäußert, das Gerümpel könnte in Brand geraten und das denkmalgeschützte Gebäude so stark beschädigen, dass man es abreißen muss.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.