Borussia 1920 hält die Null

Friedrichsfelde.An einem guten Tag wäre mehr möglich gewesen als nur ein 0:0 bei Empor Hohenschönhausen. Nach durchwachsener Leistung aber musste sich Borussia 1920 in der Kreisliga B mit einem Punkt begnügen, wobei der Gastgeber sogar mehr vom Spiel hatte. Doch die Abwehr vor Torhüter Paul Täubert hielt allen Angriffen stand und hielt die Null fest.Am Sonntag, 14 Uhr, empfängt die Elf von Trainer Siegmund Sperlich im Stadion Friedrichsfelde die zweite Mannschaft des Mariendorfer SV.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.