Erneuter Abbruch bei Borussia 1920

Friedrichsfelde. Darf Borussia 1920 bald mal ein Spiel zu Ende bringen? Nachdem in der Woche zuvor die Partie beim BSC Reinickendorf abgebrochen wurde (am Freitag verhandelt das Sportgericht), ging auch der Auftritt gegen Hürriyet-Burgund II nur bis zur 85. Minute, dann folgte der Abbruch bei einer 3:2-Führung der Platzherren. Nach zwei Platzverweisen und zwei Verletzungen nahm Gäste-Coach Bernd Stauch sein Team vom Platz. Borussia rief wegen befürchteter Ausschreitungen die Polizei. Borussias nächstes Spiel steigt am Sonntag, 12.30 Uhr, bei der Reserve von GW Neukölln.


Fußball-Woche / fw
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.