Michael Nast und Dirk Zöllner lesen vor

Blogger Michael Nast und Musiker Dirk Zöllner kommen zur Lesung ins Seebad Friedrichshagen. (Foto: privat)

Friedrichshagen. Der eine ist Blogger, der andere Musiker und beide sind in Ost-Berlin geboren: Michael Nast und Dirk Zöllner laden zu einer Doppellesung ins Seebad Friedrichshagen, Müggelseedamm 216, ein.

"Ist das Liebe oder kann das weg? Vom sonderbaren Verhalten geschlechtsreifer Großstädter" heißt das gerade erschienene Buch von Michael Nast. Wie endet ein Date mit einer Frau namens Sandy? Wie sieht die Rache einer Frau in Zeiten von Facebook aus? Nast erzählt von langen Clubnächten, skurrilen Verabredungen und manischen Ex-Freundinnen. Und darüber, wie viele Sexpartner zu viele sind. Dirk Zöllner liest aus seiner Autobiografie "Die fernen Inseln des Glücks".

Die Zuhörer erfahren, wie alles anfing - nämlich mit den Glamrockern "The Sweet". Es folgen die ersten Westplatten, die erste Gitarre, Songs, Bands, Mädchen, Shows und Aftershow-Partys. Aber Zöllner schreibt auch von der Suche nach dem Glück, von Verlust und neuen Anläufen.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 31. Oktober, um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 15,50 Euro.

Karten an allen Theaterkassen oder über www.seebad-friedrichshagen.de, Infos unter 645 57 56.

Susanne Schilp / susch
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.