Alles zum Thema Seebad Friedrichshagen

Beiträge zum Thema Seebad Friedrichshagen

Sport
Angelika Leidig würde auch gerne in Zukunft das Strandbad Wendenschloß betreiben.

Neue Pächter gesucht
Die Pachtverträge für drei Bäder im Bezirk enden im Dezember

Bei fünf Berliner Freibädern enden im Dezember die Pachtverträge. Mit Grünau, Wendenschloß und Friedrichshagen sind drei der beliebtesten Bäder im Bezirk betroffen. „Ausschreibung gestartet: Betreiber für fünf traditionsreiche Strandbäder gesucht“ steht auf der Presseinformation, die die Berliner Bäderbetriebe Ende September verschickt haben. Angelika Leidig ist darüber nicht gerade froh. Die 55-Jährige sitzt im Strandbad Wendenschloß am Möllhausenufer. Bis zum Jahresende läuft noch der vor...

  • Treptow-Köpenick
  • 02.10.18
  • 327× gelesen
Sport
Birgit Heppner
8 Bilder

Flanieren und Seebaden in Friedrichshagen....

Ein beliebtes Ausflugsziel ist Friedrichshagen – nicht nur einfach zum bummeln und flanieren! Hier in der Bölschestraße tobt der Bär, da kann man schon mal allerwelts mäßig frühstücken, z.B. im Mano Kea, toll Kaffee trinken beim Sächsischen Bäcker oder einfach das italienische Eis mit Erdbeeren genießen. So manch verrückter Laden hält besondere Schnäppchen oder außergewöhnliches bereit, wie individuell gestaltete Babysachen, selbstgefertigter Schmuck oder Mode aus Italien. Der...

  • Friedrichshagen
  • 07.08.17
  • 125× gelesen
  •  2
Kultur

Eine Eisbahn im Strandbad

Friedrichshagen. Seit Kurzem frieren 30 000 Liter Müggelseewasser auf 500 Quadratmetern Strand. Jede Menge technischer Gerätschaften wurden transportiert, montiert und justiert. Begeistert drehen auf der Eisbahn im Seebad Friedrichshagen, Müggelseedamm 216, große und kleine Besucher nun ihre Runden. Es gibt sogar ein beheiztes Eisstrand-Café. Laufzeiten sind bis 5. Februar täglich von 10 bis 12.30 Uhr, von 13 bis 15.30 Uhr und von 16 bis 19.30 Uhr. Schlittschuhe können ausgeliehen werden....

  • Friedrichshagen
  • 08.12.16
  • 38× gelesen
Leute
Ursula Wiemer mit der Stranddecke von 1946.

Die Decke aus dem Sommercamp: Ursula Wiemer bewahrt eine besondere Erinnerung auf

Köpenick. Kürzlich berichteten wir von der geplanten Sanierung des Strandbads Müggelsee. Unsere Leserin Ursula Wiemer (84) meldete sich mit einer ganz besonderen Erinnerung bei uns. Die Erinnerung kann man sogar anfassen, es ist eine derbe Wolldecke. „Die bekam mein Bruder 1946, als es die ersten Sommerferien nach dem Krieg gab. Da das Strandbad Müggelsee den Krieg ohne Schäden überstanden hatte, wurden Köpenicker Kinder dort zu den Ferienspielen geschickt“, erzählt Leserin Ursula...

  • Rahnsdorf
  • 06.08.16
  • 82× gelesen
Kultur

Start in die Badesaison: Alle 14 Tage wird das Wasser getestet

Treptow-Köpenick. Am 1. Mai haben die ersten Freibäder geöffnet und am 15. Mai hat auch für die Behörden die Badesaison offiziell begonnen. Für die Berliner bedeutet das, dass ab sofort an den 38 offiziellen öffentlichen Badestellen alle zwei Wochen Wasserproben genommen werden.Die Werte werden dann wenige Tage später auf der Internetseite des Landesamts für Gesundheit und Soziales veröffentlicht. Im Bezirk Treptow-Köpenick werden elf Badestellen beprobt. Das sind Bammelecke, Dämeritzsee,...

  • Köpenick
  • 15.05.15
  • 168× gelesen
Kultur
Blogger Michael Nast und Musiker Dirk Zöllner kommen zur Lesung ins Seebad Friedrichshagen.

Michael Nast und Dirk Zöllner lesen vor

Friedrichshagen. Der eine ist Blogger, der andere Musiker und beide sind in Ost-Berlin geboren: Michael Nast und Dirk Zöllner laden zu einer Doppellesung ins Seebad Friedrichshagen, Müggelseedamm 216, ein."Ist das Liebe oder kann das weg? Vom sonderbaren Verhalten geschlechtsreifer Großstädter" heißt das gerade erschienene Buch von Michael Nast. Wie endet ein Date mit einer Frau namens Sandy? Wie sieht die Rache einer Frau in Zeiten von Facebook aus? Nast erzählt von langen Clubnächten,...

  • Friedrichshagen
  • 09.10.14
  • 95× gelesen