Akustische Landkarte: Schüler interviewen Bewohner

Friedrichshain-Kreuzberg. Wie leben die Menschen im Bezirk? Woher kommen sie? Oder welche Sicht haben sie auf Friedrichshain-Kreuzberg?

Diese und andere Fragen stellten Schüler des Dathe-Gymnasiums zwischen 15. und 22. Juni zahlreichen Passanten.

Die Antworten werden zu kleinen Reportagen zusammen geschnitten. Daraus soll eine Art akustische Landkarte werden, die am 29. Juni von 15 bis 18 und am 30. Juni zwischen 8.30 und 13.30 Uhr in der Mehrzweckhalle der Schule an der Helsingforser Straße 11-13 abgehört werden kann.

Das Projekt führten die Schüler zusammen mit der Firma „Stadt im Ohr“ durch, die nicht nur in Friedrichshain Stadtführungen als Hörspiele zum Mitlaufen anbietet.

tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.