Friedrichshain - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Hier geht es nicht nur um Wäsche waschen.

Wer kommt da ins Schleudern?
"Blutroter Waschgang" im Kriminaltheater

Zwei Menschen kommen nachts in einem Waschsalon ins Gespräch. Es wird aber immer wieder von einer hippen Sängerin sowie einem weiteren Besucher unterbrochen. So lautet die Kurzeinführung des Stücks "Blutroter Waschgang", das am 22. März im Berliner Kriminaltheater, Palisadenstraße 48, seine Uraufführung erlebt. Natürlich bleibt es nicht bei der zufälligen Begegnung. Es entwickelt sich, laut Vorankündigung, "ein Drama mit absurden Elementen". Mörderische Zutaten inklusive. Verfasst hat...

  • Friedrichshain
  • 16.03.19
  • 60× gelesen
Kultur

Häuser im Widerstand

Friedrichshain. Bilder der Künstlerin Ute Bella Donner sind vom 11. bis 29. März im Wahlkreisbüro der Bundestagsabgeordneten Canan Bayram in der Schreinerstraße 6 ausgestellt. Sie stammen aus ihrer Reihe "Häuser im Widerstand" und beschäftigen sich mit Protest und Aufbegehren in Friedrichshain-Kreuzberg der vergangenen 20 Jahre. Geöffnet ist dienstags und donnerstags von 10 bis 15, mittwochs und sonnabends, 16 bis 18, sowie freitags von 10 bis 14 Uhr. tf

  • Friedrichshain
  • 08.03.19
  • 24× gelesen
Kultur

Klavier mit den Füßen spielen

Friedrichshain. Im Ostbahnhof ist am 16. und 17. März ein über sieben Meter langes "Walking Piano" aufgebaut. Das Riesenklavier wird mit den Füßen betätigt. Leuchtende Tasten markieren jeweils den nächsten Schritt und damit Ton, aus denen dann eine Melodie entsteht. Außerdem gibt es Unterstützung von zwei Profis, die auch selbst Fuß anlegen. Die besonderen Klavierstunden gibt es am Sonnabend von 15 bis 20 und Sonntag zwischen 11 und 16 Uhr. tf

  • Friedrichshain
  • 05.03.19
  • 22× gelesen
Kultur
Antje Laabs und Peter Kuhz

Mitsingkonzert für ALLE
Let's Schwing Together

Mitsingkonzerte für WIRKLICH ALLE mit Antje Laabs und Peter Kuhz Wir singen gemeinsam in dieser spontan zusammengewürfelteten „Meute“ allgemein bekannte Songs; Lieder, die fast alle irgendwie irgendwoher kennen - Oldies, Pop, Rock, "schlimme" Schlager zur Live-Gitarre, Bass, Kazoo, Perkussion,... auf der Leinwand die gebeamten Texte. Alle sind willkommen - von reinen Gelegenheitslustsängern bis zu ProfiabräumerInnen! Wo: Alte Turnhalle Friedrichshain, Holteistraße 6-9, 10245...

  • Friedrichshain
  • 01.03.19
  • 87× gelesen
  •  1
Kultur
Billie Eilish (17) gehört zu den erfolgreichsten US-Newcomern. Ihr Musikvideo zu "bury a friend" fand ein TV-Konzern für den europäischen Markt zu heftig. Auch das Cover (gr. Bild) zur Single ist schon schaurig.
5 Bilder

Musiksender verpixelt Szenen
Billie Eilish (17) performt zu schaurig - Clip zensiert!

BERLIN / PARIS - Ihre ersten Auftritte hatte sie vor 1 1/2 Jahren mit 15 im "Badehaus" in Friedrichshain. Heute ist Billie Eilish der heißeste Export aus der US-Musikszene. Das aktuelle Video der 17-Jährigen zur Single "bury a friend" wurde in Europa von einem TV-Sender zensiert. Nicht ohne Grund. Im Berliner Bezirk Friedrichshain sitzt nicht nur Billies Plattenkonzern Universal Music. Hier hatte Eilish in der Rivaler Straße 99 ihren ersten Auftritt gehabt. Die US-Rapperin mag das...

  • Friedrichshain
  • 24.02.19
  • 1.122× gelesen
Kultur
Sabrina Glaser kämpft für das Grundrecht der Meinungsfreiheit und nutzt die Teilnahme bei der RTL-Show nach eigenen Angaben auch dafür. Den kompletten Auftritt der Berlinerin zeigt der TV-Sender am kommenden Samstag.
3 Bilder

Berlinerin sagt RTL die Meinung
DSDS 2019: Sabrina macht Auftritt zu politischem Statement

BERLIN / KÖLN - In der letzten Castingfolge der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" singt Sabrina Glaser am Samstag den Schlagerhit von Cora. Mit "Amsterdam" will die 27-Jährige den Recall-Zettel ergattern. Zuvor hat die Berlinerin Jury und Zuschauern was zu sagen. "Ich bin bei DSDS, weil ich die Welt verändern möchte", so Sabrina. Die kecke Berlinerin schiebt hinterher: "Jetzt ist einfach die Zeit, seine Stimme zu erheben und auch in so einem Format etwas zu bewirken."...

  • Friedrichshain
  • 22.02.19
  • 5.830× gelesen
Kultur

Festival Chor@Berlin im Radialsystem

Friedrichshain. Vom 21. bis 24. Februar findet im Radialsystem, Holzmarktstraße 33, das Festival Chor@Berlin statt. Neben drei großen Konzerten gehören auch Workshops, Diskussion sowie die aktive Teilnahme beim "Ich-kann-nicht-singen-Chor" am 24. Februar um 11 Uhr auf dem Programm. Gemeinsam gesungen wird dabei mit dem Berliner Begegnungschor, einem 2015 gegründeten Ensemble, das aus Alt-Berlinern und Geflüchteten besteht. Für diese Veranstaltung kostet der Eintritt zehn Euro, bei allen anderen...

  • Friedrichshain
  • 17.02.19
  • 58× gelesen
Kultur
Beim Malen ist auch Phantasie gefragt.

Malwettbewerb zum Kinderkarneval der Kulturen
Im Zeichen des Eisbären

Auch im Vorfeld des diesjährigen Kinderkarnevals der Kulturen gibt es wieder einen Malwettbewerb. Ebenfalls traditionell steht der Kunst-Contest im Zeichen eines Mottotiers. Dieses Mal ist das der Eisbär. „Den Eisbären wird’s zu heiß – Retten wir das Eis“. Unter diesem Slogan sind Kinder bis zwölf Jahren aufgefordert, Bilder, Collagen oder Skulpturen rund um den Polarbewohner zu gestalten. Die fertigen Werke werden an die Kreuzberger Musikalische Aktion (KMA) geschickt oder dort...

  • Friedrichshain
  • 16.02.19
  • 30× gelesen
Kultur
Mabel McVey ist in Spanien geboren, in Stockholm (Schweden) aufgewachsen und lebt heute in London. Die 22-Jährige gehört zu den erfolgreichsten Newcomern im R&B und Pop-Gerne.
4 Bilder

Aktueller Hit "Don't Call Me Up"
Warum Sängerin Mabel die Teenagerherzen erobert

BERLIN - Ihre Fans stecken mitten in der Pupertät, sind männlich wie weiblich: Mabel begeistert mit kecken Texten und flotter Popmusik die Jugend. Die 22-Jährige ist vertraglich bei Polydor, dem Label des Berliner Plattenkonzern Universal Music - und dort die große Hoffnung. Teens können von der neuen Single "Don't Call Me Up" sogar in Sachen Liebeskummer noch was lernen. Während Deutschland seinen Superstar derzeit bei RTL für die junge Zielgruppe sucht, hat ihn den Rest der Welt  schon...

  • Friedrichshain
  • 30.01.19
  • 176× gelesen
Kultur

Was vom Alltag übrig bleibt

Friedrichshain. "Von wegen weg" heißt der Titel einer Ausstellung der Künstlerinnengruppe "20zwölf" in der Inselgalerie, Petersburger Straße 76A. Sie beschäftigt sich mit der künstlerischen Verwertung von entsorgten Alltagsgegenständen beziehungsweise dem, was von ihnen übrig blieb. Etwa alte Zeitungen, Bilder aus Sand, Gips und Asche oder "Gold", sprich vermeintlicher Ausschuss, der sich auf der Straße findet. Zu sehen ist die Ausstellung bis 23. Februar; Öffnungszeiten: dienstags bis...

  • Friedrichshain
  • 24.01.19
  • 25× gelesen
Kultur

Rollenbilder und Körperideale

Friedrichshain. Unter dem Titel „Fat Femme Furious“ zeigt die Galerie im Turm, Frankfurter Tor 1, bis 3. März Arbeiten der Künstlerin Julischka Stengele. Sie beschäftigt sich in Form von Installationen, Performance oder Fotos mit Rollenbildern und Körperidealen. Geöffnet ist täglich von 11 bis 20 Uhr. Eintritt frei. tf

  • Friedrichshain
  • 23.01.19
  • 14× gelesen
Kultur
Der weltweit in die Kritik geratene Film "Alpha" (Szenenbild im Hintergrund) ist ab sofort im Verleih. ZDF-Schauspielerin Jana Wagenhuber (kl. Foto von einer Aktion gegen Pelzmode) bekräftigt den Boykott an dem Blockbuster und unterstützt den Aufruf von PETA.
3 Bilder

Vorwürfe von Tierschützern
"Alpha" im Sky Store - PETA und ZDF-Darstellerin rufen zum Boykott auf!

BERLIN - Ab sofort kann der Blockbuster "Alpha" unter anderem auch von Berliner Sky- und Kabelkunden gegen Gebühr geliehen werden. Der Verein PETA habe bereits vor Kinostart herausgefunden, dass Bisons für den Abenteuerfilm geschlachtet wurden. Während Sky Deutschland auf Anfrage (bisher) nicht antwortet, sind Schauspieler wie Jana Wagenhuber entsetzt. "Man sollte grundsätzlich keine Tiere zur Unterhaltung benutzen, wo heutzutage die Technik perfekte Tieranimationen ermöglicht", sagte mir...

  • Friedrichshain
  • 18.01.19
  • 159× gelesen
Kultur
An Tag 1 hieß die Prüfung "Dschungelkantine". Der erste Gang war "Salamipizza" aus pürierten Mehlwürmern, gespickt mit getrockneten Mehlwürmern. Dazu pürierte Emuleber und Blut sowie Stierpenis in Scheiben. Nur Leila Lowfire holte hier einen Stern.
5 Bilder

RTL Dschungelcamp 2019
Leila Lowfire aus Berlin beißt sich durch jede Prüfung

BERLIN / KÖLN - Zum Auftakt von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" versagten protzige Millionäre und heulten Models. Bei RTL überzeugte im Dschungelcamp gestern Podcasterin Leila Lowfire. Die 25-Jährige gewann jeden Stern bei den Prüfungen - und verlor später nur ihre Kleidung. Während die Kandidaten der zweiten Gruppe direkt in Richtung Camp verfrachtet wurden, mussten sich die Mitglieder der ersten Gruppe (Evelyn Burdecki, Leila Lowfire, Gisele Oppermann, Peter Orloff, Tommi Piper,...

  • Friedrichshain
  • 12.01.19
  • 222× gelesen
Kultur
 „Portrait mit Kaffeetasse“ von Irina Voigt.

Biografie in Bildern

Friedrichshain. „Leben“ heißt die neue Ausstellung im Projektraum der Alten Feuerwache in der Marchlewskistraße 6. Sie ist vom 12. Januar bis 17. Februar zu sehen und zeigt die Ergebnisse des Projektkurses Biografiearbeit der Gilberto-Bosques-Volkshochschule Friedrichshain-Kreuzberg. Erzählt werden Lebensgeschichten durch Bilder aus der Gegenwart und Vergangenheit. Denn Fotografien seien ein wesentlicher Bestandteil der Annäherung an eine Biografie. Das gelte bei Familienangehörigen ebenso wie...

  • Friedrichshain
  • 09.01.19
  • 30× gelesen
Kultur
Mai-Demo am Grenzübergang "Checkpoint Charlie".

Fotografierter Epochenwechsel
Ausstellung mit Bildern von Ann-Christine Jansson

Aufnahmen der Fotografin Ann-Christine Jansson von 1980 bis 1995 zeigt bis 26. Januar eine Ausstellung in der Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1. Die Schau trägt den Titel "Umbrüche", denn die Bilder entstanden in den Jahren vor und nach dem Epochenwechsel von 1989/90. Im Mittelpunkt stehen Menschen: ob Demonstranten am 1. Mai in Kreuzberg, 1987 am damals noch existierenden Grenzübergang "Checkpoint Charlie" oder DDR-Bürger, die am 1. Juli 1990 ihr erstes Westgeld in Empfang...

  • Friedrichshain
  • 08.01.19
  • 109× gelesen
  •  1
Kultur

"Meine Bühne" feiert Geburtstag

Das Kinder-und Jugendtheater "Meine Bühne", früher Murkelbühne, wird 25 Jahre alt. Gefeiert wird der Geburtstag am Sonntag, 6. Januar, im Kino International, Karl-Marx-Allee 33. Ab 11 Uhr steht die eigene Filmproduktion "Zeit läuft" auf dem Programm. Das Theater stammt ursprünglich aus Prenzlauer Berg. Seine Spielstätte ist aber inzwischen die Alte Kapelle in der Boxhagener Straße 99. Noch immer wird dort umgebaut und renoviert. Bis zum Frühjahr soll endlich alles fertig sein. tf

  • Friedrichshain
  • 01.01.19
  • 4× gelesen
Kultur
Lara Helmrich (27) ist Kandidatin bei "Der Bachelor" ab Januar 2019. Vor sieben Jahren drehte die Wahlberlinerin mit ihrer damligen Mahlsdorfer Freundin Wiebke-Maria Siebert ein Rap-Video (kl. Bild) im Berliner Lustgarten.
3 Bilder

Kurz vor TV-Start
RTL Bachelor 2019: Skandal-Rap von Lara noch im Netz

BERLIN / KÖLN - Sie wird ab Mittwoch um den neuen Bachelor kämpfen: Die Berlinerin Lara Helmrich nahm vor sieben Jahren an einer VOX-Modelshow teil. Nach ihrem Rauswurf rechnete die heute 27-Jährige mit der Konkurrenz gnadenlos ab. Ihr Rap "Miese kleine Braut" läuft noch auf YouTube. Damit wir uns nicht missverstehen: Lara Helmrich steht es genauso zu, Emotionen in Rap-Texten zu verpacken. Seit wann gilt Meinungsfreiheit nur für harte Jungs in Protz-Karren?! Eben. Und spätestens nach dem...

  • Friedrichshain
  • 31.12.18
  • 488× gelesen
Kultur
Das Video "Alone" von Alan Walker wurde auch in Berlin gedreht. Es ist mit fast einer Milliarde Klicks eines der erfolgreichsten Musikclips im Netz und lief ein letztes Mal bei der VIVA "Night Sounds Party".

Die Feier ist vorbei
VIVA zeigte letzte "Night Sounds Party" Sendung

BERLIN - Nun werden wir doch sentimental: Am Sonntagmorgen endete die letzte Partysendung auf VIVA. Einst war sie treuer Begleiter für daheimgebliebene Nachtschwärmer. Silvester, um 14 Uhr, gehen dann endgültig die Lichter beim Berliner Musiksender aus. Nach 25 Jahren. Es wurde bereits alles gesagt. Die Feuilletons der Zeitungen erinnerten an eine längst vergangene Ära. Damals, wo der Musiksender VIVA noch mit MTV konkurrierte und wie kein anderer TV-Kanal die deutsche Jugend der 90er...

  • Friedrichshain
  • 30.12.18
  • 93× gelesen
Kultur

Krieg und seine Folgen

Friedrichshain. Bis 30. Januar zeigt eine Ausstellung in der Kunstkantine am Franz-Mehring-Platz 1 Bilder des bosnischen Künstlers Martin Ivicevic. Sie spiegeln seine persönlichen Erlebnisse als Kind im Jugoslawienkrieg und die Flucht mit seiner Familie 1993 nach Deutschland wider. Davon ausgehend beschäftigte er sich mit aktuellen Kriegen, der Vertreibung und Migration von Millionen Menschen und das im Zusammenhang mit dem heutigen Web-2.0-Zeitalter. Geöffnet ist die Ausstellung freitags bis...

  • Friedrichshain
  • 22.12.18
  • 14× gelesen
Kultur
Annett Möller (40) und Daniel Boschmann (38) moderieren täglich aus Berlin Friedrichshain die SAT.1-Show "Endlich Feierabend!"

Meinung
SAT.1 "Endlich Feierabend!" aus Berlin in der Krise

BERLIN - Keine guten Nachrichten von der Stralauer Allee in Friedrichshain: Hier wird neben dem Frühstücksfernsehen das Magazin "Endlich Feierabend!" täglich live produziert. Doch die Sendung mit Annett Möller und Daniel Boschmann macht SAT.1 größte Sorgen. Die Quoten fallen ins bodenlose. Das Magazin "Endlich Feierabend!" erlebte gestern die schlechteste Quote seit seinem Bestehen. Wie das Medienmagazin dwdl.de berichtete, schmierte die Sendung zuletzt auf einen Marktanteil von nur noch 2,4...

  • Friedrichshain
  • 21.12.18
  • 370× gelesen
Kultur
Die Pfingstkirche am Petersburger Platz.

Die Geburt des Herrn
Gottesdienste zu Weihnachten

Vom Krippenspiel bis zur Christnacht: Die Kirchengemeinden laden über Weihnachten zu zahlreichen Gottesdiensten ein. evangelischer Andreas-Kirchsaal, Stralauer Platz 32. 24. Dezember: 17 Uhr Christvesper; 25. Dezember: 10 Uhr Weihnachtsgottesdienst katholische St. Antoniuskirche, Rüdersdorfer Straße 45a. 24. Dezember: 15 Uhr Krippenandacht, 21.30 Uhr Christmesse, ab 21 Uhr Chorgesang zur Einstimmung; 25./26. Dezember: 10.15 Uhr Heilige Messe evangelische Auferstehungskirche,...

  • Friedrichshain
  • 21.12.18
  • 45× gelesen
Kultur
Evelyn Geller und ihre Hauptdarsteller.
2 Bilder

Und das nicht nur zur Weihnachtszeit
Evelyn Geller und ihr kleines Puppentheater

Drei Kitagruppen belegen an diesem Vormittag die 50 kleinen Stühle im „Theater der kleinen Form“. Sie erleben eine Aufführung der "Weihnachtsgans Auguste" von Friedrich Wolf. Präsentiert wird die von Puppenfiguren, mit denen Evelyn Geller hantiert. Sie ist die One-Woman-Akteurin in der Spielstätte an der Gubener Straße am Comeniusplatz. An dieser Stelle ist ihr Theater inzwischen seit 2009. Davor gab es die "Kleine Form" bereits drei Jahre an der Pillauer Straße. Aufführungen für Kinder...

  • Friedrichshain
  • 16.12.18
  • 20× gelesen
Kultur
Produkte meist von lokalen Anbietern gibt es bei der Kiezweihnacht.

Adventsmarkt an der Samariterkirche

Immer am zweiten und dritten Adventswochenende findet die traditionelle Kiezweihnacht rund um die Samariterkirche statt. Am 8. und 9. sowie 15. und 16. Dezember ist jeweils von 13 bis 20 Uhr Marktbetrieb. Die Besucher erwarten rund 70 Händler und Kunsthandwerker, die vorwiegend aus der Gegend kommen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Kieznetzwerk "Die Friedrichshainer" sowie der Samaritergemeinde. Regelmäßiger Bestandteil ist auch ein Kulturprogramm in der Kirche. Am 8. Dezember um...

  • Friedrichshain
  • 02.12.18
  • 35× gelesen
Kultur
Bereits vergangenen Donnerstag haben die Dreharbeiten zur neuen RTL-Medical-Serie "Nachtschwestern" begonnen. In den Hauptrollen: (v.l.) Marc Dumitru als Dr. Jan Kühnert, Sila Sahin als Samira Akgün, Mimi Fiedler als Nora Altmeyer, Ines Kurenbach als Ella Fink, Nassim Avat als Karim Asfari, Valerie Huber als Kiki Schmitz und Oliver Franck als Dr. Sebastian Sander
2 Bilder

Neue Serie aus Dom- und Hauptstadt
RTL dreht Kölner "Nachtschwestern" auch in Berlin

BERLIN / KÖLN - Kürzlich haben die Dreharbeiten zur neuen RTL-Medical-Serie "Nachtschwestern" begonnen. Verrückt: Obwohl die Serie in einem Krankenhaus in Köln spielt, wird auch in der Hauptstadt gedreht. Und GZSZ-Fans dürfen sich gleich ganz besonders freuen.  RTL lässt derzeit 10 Folgen seiner neuen Serie "Nachtschwestern" von UFA Serial Drama (sitzen in Potsdam) abdrehen. "Der Hauptfokus liegt auf den Krankenschwestern, die den temporeichen Alltag in der nächtlichen Notaufnahme engagiert...

  • Friedrichshain
  • 26.11.18
  • 164× gelesen