Schlagerband wird 20 Jahre alt und bittet um Geld

Immer bunt und schrill: Die Kusinen. (Foto: Michael Mey)

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Kultschlagerband "Die Kusinen" wird 20 Jahre alt. Und die schrillen Damen haben einen Herzenswunsch: Sie möchten Michael Holm als Stargast zu ihrer Geburtstagsparty einladen. Dafür sammeln sie jetzt Geld.

Die Sause soll am 9. November im SO 36, Oranienstraße 190, stattfinden. Unter dem Motto "Für immer blond" wollen die Musikerinnen es dann krachen lassen. Auch deshalb, weil es eigentlich ein Doppeljubiläum zu feiern gibt: Das Café Fatal im SO 36, wo regelmäßig nach Pop- und Schlagermusik getanzt wird, hat ebenfalls genau 20 Jahre auf dem Buckel.

Mit ihrem Idol Michael Holm hat das Quartett - dessen eine Hälfte in Friedrichshain lebt - schon Erfahrung. Zum 10. Geburtstag trat er mit den Schlagerblondinen im Tränenpalast auf. Mr. Mendocino hat’s gefallen, deshalb sagte er erneut zu und machte einen Sonderpreis. Doch auch 5000 Euro gilt es erst einmal aufzubringen. Also haben die Kusinen ein Crowdfunding gestartet, eine Spendenaktion im Internet. Als Dankeschön für Unterstützer gibt es kleine Geschenke: Eine selbstgehäkelte Mütze, ein Gesangscoaching und die ersten T-Shirts sind bereits vergeben.

Doch beim Crowdfunding gilt das Prinzip "alles oder nichts": Nur wenn die komplette Summe zusammenkommt, wird das Geld an das Projekt ausgezahlt. Wer mitmachen will, findet weitere Mehr Informationen unter www.startnext.de/fuer-immer-blond.


Susanne Schilp / susch
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.