"Der Seelenbrecher" im Kriminaltheater

Sebastian Fitzek (links) mit Regisseur und Theaterleiter Wolfgang Rimpf. (Foto: Herbert Schulze)

Friedrichshain. Im Berliner Kriminaltheater, Palisadenstraße 48, hat am 26. September um 20 Uhr Sebastian Fitzeks Psychothriller "Der Seelenbrecher" Premiere.

Drei Frauen, jung, schön und lebenslustig verschwinden für eine Woche spurlos. Als sie wieder auftauchen sind sie verwahrlost und gebrochen. Sie waren in die Fänge eines Psychopaten geraten, den die Presse den "Seelenbrecher" nennt.Der taucht nur wenig später erneut auf, ausgerechnet in einer psychiatrischen Klinik. Dort gibt es kein Entrinnen, denn das Haus ist wegen eines Schneesturms völlig von der Außenwelt abgeschnitten. So beginnt eine Nacht des Grauens.

Das Buch von Sebastian Fitzek erschien 2008. Im Kriminaltheater kommt das Werk als Berliner Erstaufführung auf die Bühne. Weitere Vorstellungen sind am 27. und 28. September, 3., 11. und 18. Oktober, alle um 20 Uhr. Kartenpreise kosten zwischen 19 und 36 Euro. Tickets: 47 99 74 88.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.