Viele Ferienangebote im ganzen Bezirk

Auch Kinderschminken gehört zum Programm der Ferienspiele auf dem Sportplatz in der Fredersdorfer Straße. (Foto: Frey)

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 19. Juni beginnen die Sommerferien. Auch wer nicht oder nur kurze Zeit verreist, muss keine Angst vor Langeweile haben. Es gibt auch im Bezirk zahlreiche Freizeitangebote. Hier einige Vorschläge für die Ferienzeit.

Das Kreativ- und Bildungszentrum "Die Gelbe Villa", Wilhelmshöhe 10, bietet von 19. Juni bis 5. Juli verschiedene Veranstaltungen, Workshops und Exkursionen. Auf dem Programm stehen zum Beispiel basteln und malen, Kunst im Stil der Aborigines, Tischtennis, Kickern, Wendo (ein Kampfsport für Mädchen), Mode und Theater. Der Breakdance- und Trommelkurs wird am 28. Juni beim Bergmannstraßenfest auftreten. Zum Start gibt es bereits am 18. Juni von 13 bis 16 Uhr eine Schulabschlussrallye. Alle Angebote sind kostenlos. Anmeldung unter E-Mail: foyer@die-gelbe-villa.de. Außerdem jeweils Dienstag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr unter 76 76 50 21 oder persönlich vor Ort. Weitere Informationen unter www.die-gelbe-villa.de.

Ausbildung im Zirkus

Kinder ab sechs Jahren sind bei den Zirkusworkshops von Cabuwazi willkommen. Jonglieren, Trampolinspringen, Seillaufen, Clownerie, Akrobatik sind die einzelnen Diszplinen auf dem Programm. Die Workshops finden während der gesamten Ferien an den Standorten Am Postbahnhof 1 in Friedrichshain und Wiener Straße 59h in Kreuzberg statt und dauern jeweils von Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr. Die erste Termine sind vom 24. bis 28. Juni. Der Preis beträgt 120 Euro pro Veranstaltung. Darin inbegriffen ist auch ein warmes Mittagessen. Am Ende der Zirkuswoche werden die jungen Artisten ihre Kunststücke Eltern, Freunden und Bekannten vorführen. Die Anmeldefrist endet jeweils acht Tage vor Beginn, 29 04 78 40, E-Mail: info@grenzkultur.net, Internet: www.cabuwazi.de.

Mädchen als Malerinnen

Im Phantalisa-Mädchentreff, Kadiner Straße 9, können sich die Besucherinnen im eigenen Interesse nützlich machen. Vom 24. bis 26. Juni wird das Café neu gestrichen und da sind viele Helferinnen gefragt. Die Malerarbeiten dauern an den drei Tagen von 12 bis 18 Uhr. Zum Ausgleich gibt es zuvor vom 19. bis 21. sowie am 27. und 28. Juni Sport und Spiel im Freien.

Wieder Ferienspiele

Zum fünften Mal gibt es in diesem Jahr die Ferienspiele auf der Sportanlage an der Fredersdorfer Straße. Sie werden am Sonntag, 30. Juni, eröffnet. Danach gibt es bis 1. August jeden Montag und Dienstag Spiel- und Sportangebote. Vormittags für die Kita- und Hortkinder, am Nachmittag für alle. Die Besucher können auf Stelzen laufen, einen Bumerang bauen, Schach lernen und viele Ballspiele ausprobieren. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstaltet werden die Ferienspiele vom Bürgerkomitee Weberwiese und weiteren Vereinen und Organisationen. Gesucht werden noch weitere freiwillige Helfer. Sie erhalten auch eine geringe Aufwandsentschädigung. Interessenten melden sich bitte bei Regine Sommer-Wetter unter 0179/226 35 59, E-Mail an sommerwetter@kabelmail.de.

Die Raumgreifer

Aus Karton und farbigen Folien bauen die Teilnehmer eines Kunstworkshops vom 15. bis 19. Juli in der Berlinischen Galerie, Alte Jakobstraße 124-128, verschiedene Raumgebilde. Die einzelnen Arbeitsschritte werden fotografiert und mittels Stop/Motion-Technik in Animationsfilme verwandelt. Gearbeitet wird bei den "Raumgreifern" täglich von 10 bis 15 Uhr. Mitmachen können Kinder und Jugendliche zwischen acht und 13 Jahren. Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung und weitere Hinweise unter 266 42 22 42 und www.jugend-im-museum.de.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.