Bero Stralau setzt Höhenflug fort

Friedrichshain. Der unerwartete Höhenflug von Berolina Stralau geht weiter. Auch beim SSC Südwest hat der Landesligist am vergangenen Sonntag gewonnen und sich durch das 4:1 weiter in der Spitzengruppe festgesetzt. "Wir haben unser Soll bisher schon erfüllt, da kann erst einmal kommen was will", sagte Trainer Detlef Schneider schon vor der Partie. Nach dem klaren Sieg war der Bero-Coach naturgemäß bester Laune: "Als Abstiegskandidat gehandelt und nun auch heute wieder mit einer überzeugenden Leistung. Von mir aus kann es so weitergehen." Die Treffer für die Stralauer erzielten Leskien (2), Wenzel und Wohlfahrt.

Am kommenden Sonntag empfängt Bero zum letzten Hinrundenspiel den Tabellenvierten Füchse Berlin. Anpfiff an der Persiusstraße ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.