Freizeitheim Kladow macht sich fit: Neue Haustechnik am Parnemannweg

Berlin: Jugendfreizeitheim Kladow |

Kladow. In zwei Bauabschnitten wird 2015 und 2016 die Haustechnik der Jugendfreizeit-Einrichtung am Parnemannweg 22 erneuert. Damit soll es fit für die Zukunft gemacht werden.

Die Einrichtung ist die einzige ihrer Art im Spandauer Süden. Zudem ist im Haus auch ein Bürgerbüro untergebracht. Bislang wurde das Freizeitheim noch mit Nachtspeicheröfen beheizt. Während des ersten Bauabschnitts werden während der Sommerferien nun eine Gastherme sowie eine neue Heizung eingebaut. .

Erneuert wird im ersten Bauabschnitt auch ein Teil der Heizungsleitungen. Saniert werden ebenfalls die Toiletten-Anlagen sowie deren Elektroinstallation und Entlüftung. Außerdem erhält das Gebäude eine Behinderten-Toilette

Der zweite Bauabschnitt wird nach Ende der Heizperiode im kommenden Jahr beginnen. Geplant sind dann die Fertigstellung von Heizungsanlagen in den verbliebenen Bereichen, eine Erneuerung der abgehangenen Decken sowie der Sicherheitsbeleuchtung. Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.